So richten Sie einen Facebook Store 2020 ein: 2 einfache Möglichkeiten, mit dem Verkauf zu beginnen

wie man auf Facebook verkauft


Wenn Sie einen Online-Shop haben oder einen einrichten möchten, ist die Verwendung von Facebook eine einfache und effektive Möglichkeit, Ihren Umsatz zu steigern.

Der Facebook Store ist eine Seite, über die Sie Ihre Produkte verkaufen können, um eine breitere Kundenbasis zu erreichen. Vielleicht haben Sie auch gehört, dass dies als Facebook-Shop bezeichnet wird – dies ist genau das Gleiche, nur unter einem etwas anderen Namen.

Sie fragen sich vielleicht, warum Sie’Ich möchte einen Facebook Store erstellen. Sicher ist es’Ist es genug, nur um eine großartige E-Commerce-Website zu haben? Na denk nochmal nach! Facebook hat jeden Monat über 2 Milliarden aktive Nutzer. Das’s zu viele potenzielle Kunden, um sich abzuwenden!

Mit all diesen Benutzern da draußen’Es lohnt sich, eine Facebook Store-Seite einzurichten, um sie anzusprechen und ihre Gewohnheiten einzubringen. Aber was’s der beste Weg, dies zu tun?

Es gibt zwei Möglichkeiten, auf Facebook zu verkaufen:

1 – Benutze Facebook’s Plattform selbst, um Ihren Facebook-Shop zu erstellen, Produkte aufzulisten und einen Warenkorb einzurichten, um Zahlungen zu verbinden. Dies ist eine grundlegendere Art des Verkaufs.

2 – Verwenden Sie einen E-Commerce-Website-Builder, um einen Online-Shop zu erstellen, und verknüpfen Sie Ihre Produkte dann automatisch mit Ihrer Facebook-Store-Seite. Dies erfordert wenig technisches Know-how und ist einfach einzurichten und zu verwalten.

Wir empfehlen Option zwei. Es’Es ist besser, einen E-Commerce-Builder wie Shopify zu verwenden, um über Facebook zu verkaufen: Diese Option ist nicht nur viel einfacher, sondern verleiht Ihrem Online-Geschäft auch eine viel umfassendere Online-Präsenz.

Facebook hat im Vergleich zu diesen spezialisierten Website-Erstellern nur eingeschränkte E-Commerce-Funktionen. Beispielsweise stehen Ihren Kunden weniger Zahlungsoptionen zur Auswahl, Sie können nur physische Produkte verkaufen und einige Optionen sind nur in den USA verfügbar.

Wenn Sie Ihren Online-Shop mit Ihrem Facebook-Shop verbinden, erhalten Sie das Beste aus beiden Welten!

In diesem Artikel haben wir’Ich werde Ihnen zeigen, was es bedeutet, über Facebook zu verkaufen. Wir’Ich empfehle den drei besten E-Commerce-Entwicklern, eine Verbindung zu Ihrem Facebook-Shop herzustellen, und zeige Ihnen, wie Sie Ihren Shop mit jedem von ihnen einrichten.

Wir’Ich werde auch erläutern, wie dies mit Wix und uns gemacht wird’Beantworten Sie einige häufig gestellte Fragen (FAQs), um weitere Fragen zu beantworten. Nun lass’Beginnen Sie mit der Welt des Facebook-Verkaufs…

1

Was ist ein Facebook Store??

In einem Facebook-Shop können Sie Produkte über Ihre Facebook-Seite verkaufen.

Sie können eine Facebook-Seite für Ihr Unternehmen einrichten, die von Ihrem persönlichen Facebook-Konto getrennt ist.

ich habe gewonnen’Hier erfahren Sie nicht, wie Sie eine Facebook-Unternehmensseite einrichten. Es gibt jedoch viele gute Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wenn Sie nur bei Google danach suchen.

Wenn du’Nachdem Sie Ihre Facebook Business-Seite eingerichtet haben, können Sie mit dem Verkauf auf Facebook beginnen, indem Sie auf dieser Seite einen Tab für Ihr Geschäft erstellen.

So verkaufen Sie im Facebook Store - Store TabHier beschriftet als “Geschäft” anstatt “Geschäft”, Sie können den als eine der Registerkarten auf dieser Facebook-Seite eingerichteten Shop sehen.

Wenn Personen Ihre Facebook-Seite besuchen, können sie auf Ihren Store-Tab klicken und Produkte direkt in Ihrem Facebook-Store kaufen.

Um die Leute zum Kauf in Ihrem Facebook-Shop zu bewegen, sollten Sie natürlich Ihr Facebook-Publikum / Ihre Facebook-Community im Rahmen Ihres gesamten Geschäftsmarketingplans erweitern.

Die Einbindung Ihrer Facebook-Community ist eine hervorragende Möglichkeit, um Ihr Geschäft auszubauen. Facebook macht es Ihnen sehr einfach, Benutzer mit bestimmten Interessen anzusprechen, und es macht das Teilen (virales Marketing) Ihrer Inhalte viel einfacher als das Festhalten an einer einzigen Plattform.

2

Website Builder: Der beste Weg, um auf Facebook zu verkaufen

E-Commerce-Website-Ersteller verfügen über spezielle Features und Funktionen, um Ihr Unternehmen zu maximieren’ Online-Präsenz. Wenn Sie Ihren Facebook-Shop direkt über Facebook erstellen, gibt es Einschränkungen für Sie und Ihre Kunden: Dazu gehören fehlende Synchronisierungs- und Zahlungsarten sowie Produktbilder von geringerer Qualität.

Indem Sie eine Shopify-Website mit Ihrem Facebook-Shop verbinden, können Sie diese Frustrationen vermeiden. Du’Ich werde das gleiche breite Publikum ansprechen und gleichzeitig die erweiterten E-Commerce-Funktionen beibehalten, die mit der Verwendung eines spezialisierten Builders verbunden sind.

Wenn Sie einen Website-Builder verwenden, um Ihren Facebook-Shop zu verbinden, werden alle Einkäufe automatisch aus Ihrem Inventar gelöscht. Dies erleichtert die Verwaltung Ihres Geschäfts erheblich! Sie können entweder Ihre Kasse auf der Facebook-Seite halten, um die Benutzerreise so einfach wie möglich zu gestalten, oder Sie können Kunden auf Ihre eigene Website leiten’s Kasse, um eine größere Auswahl an Zahlungsarten einzuführen.

Was ist der einfachste Weg, um auf Facebook zu verkaufen??

Mit Website-Erstellern können Sie Ihren Facebook-Shop schnell und einfach einrichten, ohne dass Sie sich mit der Codierung herumschlagen müssen. Als erstes müssen Sie eine Facebook Business Page einrichten. Dies ist wichtig für den Verkauf über Facebook und die Erstellung Ihres Facebook-Shops. Dann müssen Sie nur noch eine App zu Ihrem Online-Shop hinzufügen und Sie’Ich werde in kürzester Zeit auf Facebook verkaufen!

Verkauf auf FacebookDie Verwendung eines Website-Builders für den Verkauf auf Facebook könnte wirklich nicht einfacher sein!

Sie sind sich nicht sicher, was ein Website-Builder ist? Einfach ausgedrückt ist ein Website-Builder die schnellste, einfachste und kostengünstigste Möglichkeit, eine Website oder einen Online-Shop zu erstellen.

Die noch besseren Nachrichten? Es gibt eine Reihe von E-Commerce-Plattformen, die alle Ihre Produkte automatisch mit Ihrem Facebook-Shop verbinden können. Überprüfen Sie sie unten:

  • Shopify – unser bestbewerteter E-Commerce-Website-Builder
  • BigCommerce – ein Traum für Unternehmen, die eine große Anzahl von Produkten online verkaufen möchten
  • Platz – Perfekt für kreative Unternehmen dank seiner branchenführenden Vorlagen und Designs

Wir empfehlen diese drei E-Commerce-Hersteller, da sie erstklassigen Service für eine Vielzahl von Unternehmen bieten. Shopify ist eine Top-Allround-Option für jedes Online-Geschäft und hat weltweit über 1 Million aktive Benutzer. BigCommerce’Die leistungsstarken Funktionen und der beeindruckende App Store machen es zu einer beliebten Wahl für große Unternehmen, die ein umfangreiches Inventar verwalten. Und Squarespace ist mit seinen hochwertigen Designs und dem Versandkostenrechner ideal für kreative Unternehmen.

Sobald Sie Ihren eigenen Online-Shop erstellt haben, können Sie Ihre Geschäftspräsenz erweitern, indem Sie einen Facebook-Shop einrichten, um mit dem Verkauf auf Facebook zu beginnen.

Wenn du’Wenn Sie einen Online-Shop-Builder zum Erstellen Ihres E-Commerce-Shops verwendet haben, werden alle Änderungen oder Aktualisierungen, die Sie an Ihren Produkten vornehmen, automatisch vorgenommen “geschoben” bis zu Ihrem Facebook Store.

Der Vorteil hierbei ist, dass Sie Ihr Produkt nur einmal aktualisieren müssen und Ihr Facebook-Shop nahtlos aktualisiert wird, wodurch Sie Zeit und Gesundheit sparen!

Wir’Wir haben Shopify, BigCommerce und Squarespace in unseren Leitfaden aufgenommen, als unsere empfohlenen Online-Shop-Builder, die gut mit Facebook zusammenarbeiten.

Nun lass’s Tauchen Sie tiefer in die einzelnen Builder ein, damit Sie sehen können, wie einfach es ist, einen Facebook-Shop einzurichten.

3

So verkaufen Sie mit Shopify auf Facebook

Was unternimmt Shopify als Reaktion auf die Covid-19-Pandemie??

Es’Es ist eine ungewisse Zeit, ein Unternehmen zu gründen oder auszubauen, aber don’Keine Sorge – Shopify versteht das total. Tatsächlich hat es in den kommenden Monaten eine Reihe großartiger neuer Maßnahmen zur Unterstützung kleiner Unternehmen eingeführt. Diese beinhalten:

  1. Bereitstellung physischer und digitaler Geschenkkarten für alle Pläne. Auf diese Weise können Ihre Kunden Sie unterstützen, ohne jetzt physische Produkte zu kaufen.
  2. 200 Millionen US-Dollar für die Finanzierung von Kleinunternehmen verfügbar (nur USA). Im Rahmen einer Regierungspartnerschaft bietet Shopify Capital Finanzmittel an, um kleinen Unternehmen zu helfen, sich in einer Zeit zu entwickeln, in der sie möglicherweise wenig Geld haben.
  3. Verlängerung der kostenlosen Testversion auf 90 Tage. Shopify hat seine kostenlose Testversion von 14 Tagen auf 90 Tage verlängert, sodass Händler den Service noch länger ohne Risiko testen können.
  4. Community-Unterstützung und Live-Webinare. Virtuell ‘Meetups’ mit der Shopify-Community, um Weisheit und Unterstützung zu teilen.

Ein großes Lob an Shopify für seine schnelle Reaktion und sein Engagement, kleine Unternehmen jetzt und immer zu unterstützen.

Shopify ist einer der besten und am schnellsten wachsenden E-Commerce-Website-Entwickler auf dem heutigen Markt:

  • 1 Million + aktive Benutzer
  • Hat Händlern geholfen, einen Umsatz von über 72 Milliarden US-Dollar zu erzielen
  • Professionelle und polierte Designthemen, damit Ihr Geschäft großartig aussieht
  • Hunderte von Apps, um die Funktionalität Ihres Online-Shops zu erweitern – Sie können sie hinzufügen, wenn Ihr Unternehmen wächst und mehr Funktionen benötigt
  • 24/7 Support

Um Ihren Facebook-Shop über Shopify zu erstellen, müssen Sie nur Shopify hinzufügen’s kostenlose Facebook Channel App für Ihren Shopify Store. Diese App ist in allen bezahlten Shopify-Plänen enthalten. Wenn du’Nachdem Sie die App eingerichtet haben, erstellt Facebook einen Store-Bereich auf Ihrer Facebook-Seite. Dadurch werden Ihre Shopify-Produkte angezeigt, damit die Benutzer sie anzeigen und kaufen können!

Die Facebook Store-App erstellt automatisch einen Store-Tab für Ihre Facebook Business-Seite ‘durchsetzen’ Ihre Produkte auf Facebook. Sie können Ihre Produkte verwalten, Verkäufe verfolgen und Bestellungen in Shopify bearbeiten, wodurch alles synchronisiert wird, um diese Änderungen in Ihrem Facebook-Shop anzuzeigen.

Ihre Kunden können dann Ihre Shopify-Produkte auf Facebook durchsuchen und sogar einen Kauf tätigen, ohne die soziale Website zu verlassen.

So verkaufen Sie im Facebook-Shop - ShopifyDer Verkauf auf Facebook mit Shopify könnte wirklich nicht einfacher sein!

Schauen Sie sich diese wirklich coolen Funktionen an, mit denen Sie mit Shopify Ihren Facebook-Shop steuern können:

  • Fügen Sie Produkte mit nur einem Klick zu Facebook hinzu! Alle zusätzlichen Produktdetails werden sofort automatisch synchronisiert.
  • Verkaufen Sie über Facebook Messenger auf Ihrem Online-Shop und Facebook-Seiten. Kunden erhalten ein personalisiertes Einkaufserlebnis und können ihre Bestellungen in Messenger bezahlen und verfolgen.
  • Visuelle Organisation – Sie können Banner hinzufügen & Ändern Sie die Anzahl der Produktspalten
  • Wählen Sie aus, welche Produkte Sie auf Facebook verkaufen möchten, und importiere sie automatisch aus deinem Shopify-Shop in deinen Facebook-Shop
  • Echtzeit-Updates – Aktualisieren Sie Ihre Produkte in Ihrem Shopify-Shop, und auch Ihr Facebook-Shop wird automatisch aktualisiert.

Wenn Sie mit Shopify eine E-Commerce-Website einrichten, können Sie Ihre Produkte mithilfe der Plattform ganz einfach in Ihren eigenen Facebook-Shop transportieren.

Shopify bietet eine 14-tägige kostenlose Testversion, So können Sie loslegen, ohne Ihr eigenes Geld auszugeben. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um Shopify zu testen.

4

Wie man mit BigCommerce auf Facebook verkauft

BigCommerce ist ein weiterer sehr seriöser E-Commerce-Website-Builder, der Ihnen beim Aufbau Ihres eigenen Online-Shops hilft, ohne sich um die Codierung kümmern zu müssen:

  • Erstellen Sie gezielte Facebook-Anzeigen, um neue Käufer anzulocken und Ihre Kampagnen zu verfolgen
  • Hat Händlern geholfen, einen Umsatz von über 9 Milliarden US-Dollar zu erzielen
  • Umfassender Satz von “out of the box” Tools, mit denen Sie Ihr Geschäft aufbauen können
  • Nutzen Sie verschiedene soziale Kanäle, um Ihren Umsatz zu steigern (z. B. Facebook Store).
  • Fügen Sie über BigCommerce erweiterte Tools hinzu’s eigener App Store (genau wie Shopify)

Wie man auf Facebook Store verkauft - BigcommerceBigCommerce ist ideal für große Unternehmen, die online und auf Facebook verkaufen möchten. Pssst! Holen Sie sich bis zu drei Monate kostenlos mit BigCommerce

Wir wollten Sie nur wissen lassen, dass BigCommerce derzeit bis zu drei Monate kostenlos anbietet, wenn Sie sich für einen neuen Plan anmelden. Besuchen Sie die BigCommerce-Website, um dieses Angebot live zu sehen!

Das Einrichten Ihres Facebook-Shops mit BigCommerce ist ziemlich einfach: Sie müssen nur diese Schritte ausführen.

Der Prozess ist Shopify insofern sehr ähnlich, als Sie’Ich muss BigCommerce hinzufügen’s kostenlose Facebook Shop App in Ihrem Shop. Dadurch werden Ihre Produkte auf Ihrer Facebook Business Page verfügbar.

Hinweis: Die Funktion zum direkten Auschecken auf Facebook steht derzeit nur US-amerikanischen BigCommerce-Benutzern zur Verfügung.

Das Hinzufügen der App ist sehr schnell und einfach, sodass Sie in kürzester Zeit Produkte auf Facebook verkaufen können!

BigCommerce ist einer der besseren E-Commerce-Website-Builder, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Unserer Meinung nach ist Shopify (siehe oben) der größte Konkurrent, und jeder von ihnen hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Wie Shopify bietet BigCommerce eine kostenlose Testphase an, damit Sie es ausprobieren und sehen können, ob es funktioniert’s der richtige Baumeister für Sie. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um loszulegen.

5

Wie man mit Squarespace auf Facebook verkauft

Squarespace ist eher ein Allround-Website-Builder als Shopify und BigCommerce. Anstatt ein spezialisierter E-Commerce-Builder zu sein, dient er in erster Linie der Erstellung regelmäßiger Websites wie Portfolios, Geschäfts- und Blogseiten.

Es verfügt jedoch auch über eine Reihe von E-Commerce-Funktionen, sodass Sie bei Bedarf einen Online-Shop erstellen können. Dies macht Squarespace besonders großartig, wenn es nicht online verkauft wird’t der einzige Zweck Ihrer Website.

Platz’Das hochwertige Design und die kreative Freiheit machen es ideal für den Aufbau einer hochgradig maßgeschneiderten und professionellen E-Commerce-Website. Einige seiner Funktionen umfassen:

  • Die soziale Integration erleichtert das Teilen auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest
  • Fügen Sie Ihrer Website Karten, Formulare, Umfragen und mehr hinzu
  • Erfassen Sie langfristige Kunden mit E-Mail-Kampagnen
  • Unbegrenzte Anzahl von Produkten, die Sie über Ihren Online-Shop verkaufen können
  • Verwenden Sie Videos, Bilder, Blog-Beiträge und Veranstaltungen, um für Ihre Produkte zu werben
  • Fangen Sie Kunden mit abgebrochener Kassenwiederherstellung
  • Mobile optimierte Checkout-Seite

Squarespace bietet viele verschiedene Möglichkeiten, Ihre Social Media-Konten mit Ihrer Website zu verbinden. Sie können beispielsweise Ihre Instagram- und Facebook-Geschäftskonten verknüpfen, um Produkte zu kennzeichnen und das Einkaufen für Ihre Follower noch einfacher zu gestalten.

Sie können auch Squarespace-Registerkarten hinzufügen, auf denen entweder Galerie- oder normale Seiten angezeigt werden, und Ihre Facebook-Marke oder Business-Seite mit Ihrer Website verbinden.

Squarespace-E-Commerce-FunktionenSquarespace bietet leistungsstarke E-Commerce-Funktionen sowie stilvolle und flexible Vorlagen, um Ihre Kunden anzulocken und zu binden.

Im Gegensatz zu Shopify und BigCommerce können Sie’Mit Squarespace nicht direkt über Facebook verkaufen. Sie können Ihre Produkte jedoch weiterhin über Facebook sowie Instagram, Pinterest und Twitter pushen, markieren, integrieren und teilen.

Zunächst müssen Sie Ihr Facebook-Konto mit Ihrer Squarespace-Site verbinden. Anschließend können Sie Produktelementen, Galerie- und Ereignisseiten usw. eine Facebook-Freigabeschaltfläche hinzufügen.

Eine der besten Funktionen für Ihren Online-Shop ist das automatische Weiterleiten von Inhalten an Facebook. Denken Sie daran, dass Sie dazu eine Business-Facebook-Seite und kein persönliches Profil haben müssen.

Wenn Sie also neue Kollektionen erstellen oder Ihre Produkte aktualisieren, müssen Sie nur auf klicken ‘speichern & Veröffentlichen’ in Ihren Einstellungen. Dadurch werden Ihre Inhalte auf Ihrer Website veröffentlicht und Ihre Updates gleichzeitig in einem neuen Facebook-Beitrag veröffentlicht!

Squarespace ist also nicht’Es ist nicht ganz so automatisch oder synchronisiert wie Shopify oder BigCommerce, bietet aber dennoch eine starke soziale Integration. Seine Stärken liegen in seinem Design und seiner starken Grafik, um Kunden anzusprechen, und seinen starken sozialen und E-Commerce-Funktionen, um Besucher auf Ihre Website und Ihre Produkte zu locken.

6

Wie man mit Wix auf Facebook verkauft

Wix ist am bekanntesten als Drag-and-Drop-Website-Builder. Obwohl der Schwerpunkt nicht auf E-Commerce liegt (im Gegensatz zu Shopify und BigCommerce, die sich ausschließlich darauf konzentrieren), bietet Wix Ihnen einige hübsche funktionale Tools für diesen Job. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie online verkaufen möchten, aber nicht’Sie möchten Ihr Unternehmen noch nicht in großem Maßstab skalieren.

Sie können mit Wix über Facebook verkaufen, indem Sie die App Ecwid verwenden. Ecwid ist die Nummer eins unter den E-Commerce-Apps auf Facebook und versorgt über 40.000 Geschäfte. Es kann auch auf andere Social-Media-Websites wie Instagram und Pinterest verlinken.

Wie man auf Facebook Store verkauft - Wix BannersMit Wix können Sie in kürzester Zeit online verkaufen! Und es ist auch schnell, sich mit Facebook zu verbinden!

  • Mit Wix wurden über 109 Millionen Websites erstellt
  • Reine Drag-and-Drop-Oberfläche, sodass Sie Inhalte überall auf Ihrer Website einfügen können
  • Hunderte von wunderschön gestalteten Vorlagen
  • App Market, um Ihrer Website weitere Funktionen hinzuzufügen (siehe unsere Diskussion hier)
  • Mehrere Zahlungsmöglichkeiten
  • Erstellen Sie Gutscheine und Rabatte

Wix’Mit der E-Commerce-App Ecwid können Sie eine Verbindung zu Facebook und anderen sozialen Plattformen herstellen, um Ihre Produkte zu verkaufen, zu synchronisieren und zu aktualisieren. Sie müssen lediglich die Ecwid-App in wenigen einfachen Schritten auf Ihrer Wix-Site installieren und anschließend ein Ecwid-Konto erstellen.

Um auf Facebook zu verkaufen, müssen Sie sich für nur 7,99 USD pro Monat beim Ecwid Starter-Plan anmelden. Dies ist immer noch billiger als beispielsweise die Anmeldung bei BigCommerce’Es lohnt sich, wenn Sie online verkaufen möchten, aber nicht’Ich bin noch nicht bereit, in dieser Phase mehr Geld zu investieren.

Wenn du’Nachdem Sie Ecwid mit Ihrer Wix-Website eingerichtet haben, können Sie Ihren Online-Shop mit Ihrem Facebook Business-Konto verbinden!

Mit der Premium-Version der App werden alle Ihre Produkte automatisch auf Facebook aktualisiert, wenn Sie Änderungen in Wix vornehmen. Sie können Ihren Facebook-Shop auch vollständig anpassen.

wix ecwid ecommerce appEcwid, die E-Commerce-App Nummer eins auf Facebook, macht es einfach, Ihre Wix-Website zu verwenden, um Produkte auf der sozialen Plattform zu verkaufen.

Ecwid’Mit der E-Commerce-App können Sie Ihren Wix-Onlineshop auf verschiedenen Plattformen sehr einfach und effizient verwalten.

Genau wie Shopify und BigCommerce bietet Wix eine 14-tägige kostenlose Testversion für seine E-Commerce-Pläne an. Dies bedeutet, dass Sie es 2 Wochen lang ohne Risiko ausprobieren können, um festzustellen, ob es vorhanden ist’s die richtige Plattform für Sie.

7

So richten Sie einen Facebook-Shop ein: Fazit

Sie müssen nicht mehr über viel technisches Wissen verfügen, um Ihren eigenen Facebook-Shop zu erstellen. So können Sie Produkte an potenzielle Kunden verkaufen, die sich auf Facebook aufhalten.

Seriöse E-Commerce-Plattformen wie Shopify und BigCommerce sowie Website-Builder wie Squarespace und Wix verfügen über Apps, mit denen Sie schnell und problemlos Ihren eigenen Facebook-Shop basierend auf Ihrem vorhandenen Produktportfolio erstellen können.

Im Gegensatz zu Facebook selbst verfügen diese Website-Ersteller über leistungsstarke E-Commerce-Funktionen, mit denen Sie Ihr Unternehmen führen und Ihre Lagerbestände verfolgen können’Wiederverkauf. In heute’s Multi-Channel-Welt, Verkauf auf nur einer Plattform ist nicht’nicht genug.

In diesem Sinne ziehen wir an’Es wird nicht empfohlen, Ihren Shop nur über Facebook einzurichten. Indem Sie stattdessen eine leistungsstarke und professionelle E-Commerce-Website mit Ihrem Facebook-Shop verknüpfen, werden Sie’Geben Sie Ihrem Online-Shop die besten Erfolgschancen!

Das Beste daran ist, dass alle Updates, die Sie haben, automatisch mit Ihrem Facebook Store synchronisiert werden. Dies spart Ihnen nicht nur viel Zeit, sondern verhindert auch, dass potenzielle menschliche Fehler immer wieder aktualisiert werden müssen.

Mit über 1 Milliarde Nutzern, die jeweils durchschnittlich über 50 Minuten pro Tag auf Facebook verbringen, ist dies der Fall’Es ist ratsam, eine Facebook-Strategie für soziale Medien in Ihre gesamte Marketingstrategie aufzunehmen. Erweitern Sie Ihre Community auf Facebook – es’Dies ist eine einfache Möglichkeit, Ihr Unternehmen bekannt zu machen.

8

Verkaufen auf Facebook: die FAQs

Mit welchem ​​Website-Builder ist es am einfachsten, einen Facebook-Shop einzurichten??

Wenn Sie Shopify als Ihren Online-Shop-Builder auswählen, müssen Sie zum Erstellen Ihres Facebook-Shops nur die kostenlose App und Sie hinzufügen’Es ist gut zu gehen! Ihre Produkte werden automatisch aktualisiert und Ihre Kunden können sogar direkt auf Facebook auschecken.

Weitere Informationen zu Shopify finden Sie in unserem ausführlichen Test.

Was ist der beste Weg, um über Facebook zu verkaufen?

Die Verwendung eines Website-Builders ist zweifellos der beste Weg, um auf Facebook zu verkaufen. Sie können schnell einen stilvollen und professionell aussehenden Online-Shop erstellen und ihn dann mit Facebook verbinden. Alle Änderungen oder Aktualisierungen, die Sie an Ihren Produkten vornehmen, werden automatisch mit Facebook synchronisiert, sodass der Verkauf über die Social Media-Plattform praktisch keinen Aufwand für Sie erfordert!

Lohnt es sich, einen Facebook-Shop zu haben??

Ein Facebook-Shop ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Geschäft auszubauen und neue Zielgruppen zu erschließen und mehr Kunden zu gewinnen.

Es macht das Teilen Ihrer Inhalte wirklich einfach’Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Geschäft und Ihre Produkte zu vermarkten, den Umsatz zu steigern und Ihren Gewinn zu steigern!

Wie steigern Sie Ihre Conversions in einem Facebook-Shop??

Um Ihre Conversions in Ihrem Facebook-Shop zu steigern, müssen Sie Ihr Facebook-Publikum vergrößern. Dies kann durch Werbung für Facebook-Beiträge geschehen – wenn Sie über das Budget verfügen – oder einfach durch Erhöhung Ihrer Facebook-Aktivität.

Sie können auch versuchen, nach Facebook-Gruppen zu suchen, die sich auf Ihr Geschäft beziehen, und in diesen über Ihr Geschäft posten. Dies kann dazu beitragen, Ihren Traffic zu steigern und Ihre Conversions zu steigern.

Wie richte ich über Facebook einen Facebook-Shop ein??

Möglicherweise möchten Sie keinen Website-Builder verwenden, um Ihren Facebook-Shop zu erstellen’ist ok! Diese Schritte dienen zum Einrichten eines US-Shops:

  • Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie’Wir haben Ihre Facebook Business-Seite eingerichtet.
  • Fügen Sie Ihrer Seite einen Store-Bereich hinzu.
  • Fügen Sie jetzt Ihre Produkte hinzu! Denken Sie daran, dass Sie nur physische Produkte verkaufen können und jedes einzeln hochladen müssen.
  • Verwalten Sie Ihre Produkte – fügen Sie Größen und andere Produktdetails hinzu, damit Ihre Kunden sie durchsuchen können.
  • Richten Sie Ihre Zahlungsoptionen ein. Sie können entweder Kunden zur Kasse auf Ihrer Website schicken, ihre Bestellung in einer Facebook-Nachricht senden oder ihren Kauf direkt über Ihre Facebook Store-Seite abschließen.
  • Richten Sie Ihre Versandoptionen ein.
  • speichern!

Sobald Facebook Ihre Produkte überprüft und genehmigt hat, werden sie in Ihrem Facebook-Shop angezeigt. Einige Zahlungsfunktionen sind noch nicht in allen Bereichen verfügbar.

Kann ich digitale Waren in meinem Facebook-Shop verkaufen??

Leider lautet die Antwort nein! Dies ist ein weiterer wichtiger Grund, sich für Ihr Online-Geschäft nicht auf Facebook zu verlassen. Sie können physische Produkte nur über Ihren Facebook-Shop verkaufen. Mit Website-Erstellern wie BigCommerce können Sie jedoch problemlos sowohl physische als auch digitale Produkte verkaufen!

Welche Zahlungsarten akzeptiert Facebook??

Dies hängt davon ab, wo Sie sich befinden. In US-Geschäften, in denen Kunden direkt auf Ihrer Facebook-Seite auschecken können, wird Ihr Geld entweder über Stripe oder PayPal überwiesen.

Wenn du’Außerhalb der USA müssen Sie eine andere Zahlungsmethode vereinbaren. Dies kann eine Überweisung, Bargeld oder eine telefonische Zahlung sein. Dies ist am einfachsten, wenn Sie Kunden erlauben, Ihre Seite über Messenger zu kontaktieren.

Fand dieses Handbuch hilfreich?

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map