Webflow Review 2020

Ein Website Builder für Webdesigner

Webflow ist ein reaktionsschneller Website-Builder, der’hat viel Aufmerksamkeit erregt. Aber wie gut ist es wirklich? Für wen ist es gedacht? Und wie viel kostet es? Wir’Ich werde all diese Fragen und mehr beantworten – aber zuerst lassen Sie uns’s Beginnen Sie mit den Grundlagen.


Ein Website Builder ist eine Online-Plattform, mit der jeder seine eigene Website erstellen kann, ohne Code verwenden zu müssen.

Vor einigen Jahren wurden traditionelle Plattformen wie WordPress und Drupal häufig von Webentwicklern verwendet, um Websites für Kunden zu erstellen. In diesen Tagen haben Website-Ersteller wie Wix, Weebly und Squarespace die Web-Erstellung für jedermann geöffnet.

Gegebener Webflow’s klare Referenzen, dachten wir uns’Ich würde es mir ansehen und sehen, worum es in der ganzen Aufregung ging.

Webflow liegt irgendwo zwischen Tradition und Moderne. Es’s ist ein Website-Builder, der jedoch ein Maß an Anpassung und Leistung mit sich bringt, das normalerweise nur WordPress vorbehalten ist.

Aus diesem Grund wird Webflow in der Regel von Webdesignern verwendet. Es’s ideal für Benutzer, die nicht’Ich möchte mich nicht mit dem ganzen Code beschäftigen, sondern brauche eine Plattform, die’s vollständig anpassbar.

Weitere Informationen

Die besten Website-Builder – Sehen Sie, welche Plattformen die Top 10 erreicht haben.

Website Builder-Vergleichstabelle – Vergleichen Sie die besten Plattformen nebeneinander.

1

Vor- und Nachteile von Webflow

Webflow-Vorteile

  • Hervorragende Designanpassungen, ohne dass Sie Code kennen müssen
  • Hervorragende Auswahl an Vorlagen, geeignet für E-Commerce und dynamische Inhalte

Webflow-Nachteile

  • Für einen Website-Builder relativ schwierig zu verwenden, insbesondere im Vergleich zu Wix oder GoDaddy
  • Teure Pläne mit Preisen zwischen 12 USD / Monat und 212 USD / Monat
  • Kein Live-Chat oder telefonischer Support

2

Benutzerfreundlichkeit

Sobald Sie sich bei Webflow anmelden, kann die Plattform Sie wirklich gut einbinden. Wenn du’Wenn Sie sich sicher fühlen, können Sie direkt in den Designprozess eintauchen, aber wir’d empfehlen Webflow’s Tutorial für alle Erstbenutzer.

Webflow-OnboardingBeginnen Sie bei Null, verwenden Sie eine Vorlage oder lernen Sie, wie Sie mit Webflow bearbeiten

Webflow-Editor

Nach dir’Nachdem Sie Ihr Tutorial abgeschlossen und eine Vorlage ausgewählt haben, haben Sie’Ich werde den Editor aufrufen. Don’Seien Sie nicht beunruhigt, wenn Sie glauben, dass Ihr Computer versehentlich Photoshop geöffnet hat – Webflow’Der Editor sieht einfach beängstigend ähnlich aus.

Webflow-EditorWebflow’Der Editor verfügt über zahlreiche Gestaltungsoptionen und ist ähnlich wie Photoshop aufgebaut

Und genau wie in Photoshop stehen viele Gestaltungsmöglichkeiten zur Auswahl. Während sich Webdesigner wie Kinder in einem Süßwarenladen fühlen, können normale Leute durchaus eingeschüchtert sein.

Dort’Es gibt viel zu tun, und selbst mit dem Onboarding-Tutorial ist es nicht so’Es ist nicht sofort klar, wie man viele Dinge macht. Wie Webflow selbst erklärt, ist es jedoch’Stellen Sie sich Ihre Website am besten als eine Reihe von Feldern vor.

‘Das Box-Modell’, Wie Webflow es nennt, wird für jedes Element Ihrer Site eine Box erstellt und übereinander gelegt. Bildfelder, Textfelder und Schaltflächenfelder bilden zusammen das Layout Ihrer Site.

Mit Webflow können Sie Felder für jedes Element Ihrer Website erstellen

Wenn Sie Ihre Website auf diese Weise betrachten, können Sie leichter visualisieren, was Sie möchten, aber die Bearbeitung kann immer noch schwierig sein. Wenn du’Wir sind neu im Aufbau von Websites’d Wir empfehlen, einige Stunden einzuplanen, um sich mit Webflow vertraut zu machen, bevor Sie mit der Erstellung Ihrer Website beginnen.

3

Template Design

Insgesamt stehen Ihnen in Webflow über 100 Vorlagen zur Auswahl, darunter 40 kostenlose.

Sie können Vorlagen nach Branche, kostenlos / Premium oder E-Commerce filtern. Dies macht es wirklich einfach, eine Vorlage zu finden, die Ihren Anforderungen entspricht. Sie können sogar eine Vorschau der Designs anzeigen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen, und sehen, welche dynamische Inhalte unterstützen.

Webflow-VorlagenWebflow bietet Hunderte von kostenlosen und Premium-Vorlagen, die speziell für persönliche, geschäftliche und E-Commerce-Websites entwickelt wurden

Alles von Webflow’s Vorlagen reagieren, dh sie passen sich automatisch an unterschiedliche Bildschirmgrößen an, abhängig vom Gerät Ihrer Site’s Besucher stöbern mit.

Jede Vorlage enthält außerdem eine kurze Beschreibung, aus der hervorgeht, um welche Art von Website es sich handelt’s am besten für und was Ihre Designoptionen sind. Die meisten Website-Ersteller verfügen über reaktionsschnelle Vorlagen, mit denen Sie eine Vorschau ihrer Designs anzeigen können, jedoch über Webflow’s erweiterte Vorlagenbeschreibungen sind eine nette Geste.

Premium-Vorlagen kosten zwischen 19 und 149 US-Dollar. Die meisten kosten entweder 49 oder 79 US-Dollar, was zwar steil klingt, aber als einmalige Kosten sollten Sie es eher als Investition betrachten.

Webflow’s Vorlagen sind im Allgemeinen gut zusammengestellt und können sich in Bezug auf die Designqualität gegen den Marktführer Squarespace behaupten. Sie’Sie sind sauber, reaktionsschnell und vollständig anpassbar.

So gestalten Sie eine Website – Unsere leicht zu befolgende Anleitung in acht Schritten.

So wählen Sie Ihre Website-Vorlage aus – Drei einfache Kriteriensätze.

4

Eigenschaften

Bei Features fällt Webflow im Vergleich zu anderen Website-Erstellern auf dem Markt im Allgemeinen aus. Während Wix, Weebly und Squarespace eine breite Palette von Funktionen bieten, bietet Webflow’s Optionen sind ziemlich frustrierend.

Die Integration von Social Media ist ein Paradebeispiel. Während Sie problemlos auf Facebook- und Twitter-Seiten verlinken können, erweist sich das Einbetten eines Live-Feeds oder das Verknüpfen mit Instagram als ziemlich schwierig.

Es’Es lohnt sich, einen Blick in Webflow zu werfen’s Hilfezentrum – genannt Webflow University – um zu sehen, was ist und was nicht’nicht möglich. Dies erspart Ihnen Zeit beim Versuch, eine Funktion zu finden, die Ihrer Meinung nach sehr einfach zu finden sein sollte.

Viele der fortgeschritteneren Dinge, die Sie in Webflow tun können, sind nicht vorhanden’t eingebaut. Stattdessen werden sie als Integrationen geliefert, die Sie Ihrer Site hinzufügen können

Webflow-IntegrationenWebflow’s Integrationen sind Apps von Drittanbietern, die Sie entsprechend Ihrer Website verwenden können

Die meisten Top-Website-Ersteller haben ihre eigenen App-Stores. Webflow-Integrationen sind ähnlich, aber ihre Addons werden von Dritten erstellt, nicht direkt von Webflow.

Lassen’s Untersuchen Sie einige der wichtigsten integrierten Funktionen, die Webflow Ihnen bietet, unabhängig davon, ob Sie’Aufbau einer regulären Website oder eines Online-Shops.

Webflow’s Kernfunktionen

Parallaxen-Scrollen, Animationen und Interaktionen

Design ist etwas, das Webflow eindeutig sehr schätzt. In Übereinstimmung mit modernen Web-Trends gibt es’Es ist eine ganze Reihe von skurrilen Bewegungen, die Sie hinzufügen können. Parallaxen-Scrolling, mehrstufige Animationen und Mikrointeraktionen sind nur einige der coolen Dinge, die Sie mit Webflow erstellen können.

Backups und Sicherheit

Etwas langweiliger (aber sehr wichtig) ist die Sicherheit, die Webflow ebenfalls sehr ernst nimmt. Neben der Bereitstellung automatischer Backups – damit Sie Ihre Site bis zum letzten Speicherpunkt wiederherstellen können, falls etwas schief gehen sollte – wird auch ein kostenloses SSL-Zertifikat mitgeliefert. Dies trägt zum Schutz Ihrer Website bei und zeigt den Besuchern, dass Ihrer Website ihre persönlichen Daten anvertraut werden können.

Erweiterte SEO-Kontrolle

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist der Prozess der Optimierung Ihrer Website’s Inhalt, damit es auf den Ergebnisseiten von Google und Bing höher angezeigt wird. Auf den meisten Plattformen können Sie Metadaten hinzufügen / bearbeiten, Bild-Alt-Text erstellen und Schlüsselwörter als Ziel festlegen. Webflow geht noch einen Schritt weiter und bietet automatisch generierte Sitemaps und anpassbare 301-Weiterleitungen.

Webflow’s E-Commerce-Funktionen

Mehrere Zahlungsoptionen

Mit Webflow können Sie nicht nur Standard-Kredit- und Debitkartenzahlungen über Stripe akzeptieren, sondern auch Apple Pay und PayPal akzeptieren.

Automatische Steuerberechnungen

Sobald ein Kunde an Ihrer Kasse ankommt, berechnet Webflow automatisch die Umsatzsteuer und die geschuldete Mehrwertsteuer und fügt sie hinzu. Dies kann Ihnen Stunden Zeit sparen, wenn Sie verschiedene Steuerklassen eingeben und die Mehrwertsteuerkosten ändern.

Facebook- und Instagram-Integration

Synchronisieren Sie Produkte mit Ihrem Facebook-Shop und Instagram-Shop. Auf diese Weise können Sie nicht nur Cross-Selling zwischen Ihrer Website und sozialen Kanälen durchführen, sondern auch intelligentere Marketingkampagnen durchführen.

Die besten E-Commerce-Plattformen – Entdecken Sie die sieben besten Optionen auf dem Markt.

Ecommerce Website Builder-Vergleichstabelle – Vergleichen und kontrastieren Sie die Top-Plattformen.

5

Hilfe und Unterstützung

Webflow bietet einige wirklich hilfreiche Tutorials und Anleitungen, aber der Grad der persönlichen Unterstützung lässt zu wünschen übrig.

Lassen’Beginnen Sie mit den guten Sachen. Webflow’Das eigene Hilfezentrum, die Webflow University, ist eine Online-Ressource, in der Sie Anleitungen zu allen Themen finden, von der Verwendung der Plattform bis zur Funktionsweise bestimmter Integrationen. Es’Es ist gut präsentiert, einfach zu suchen und sollte im Allgemeinen der erste Ort sein, an dem Sie suchen, wenn Sie nicht weiterkommen.

Webflow-HilfeDie Webflow University ist die Plattform’s Online-Hilfe mit Anleitungen und Tutorials

Andernfalls können Sie jederzeit auf Webflow zugreifen’s Community-Forum, in dem Benutzer zusammenkommen, um die Plattform zu diskutieren und ihre Erfahrungen und Schwierigkeiten auszutauschen. Wenn Sie Hilfe bei etwas brauchen, ist es’Es ist ziemlich sicher zu sagen, dass jemand anderes auf das gleiche Problem gestoßen ist.

Es’Es ist jedoch nicht alles rosig. Wenn Sie Webflow tatsächlich direkt kontaktieren möchten, kann dies ein bisschen mühsam sein. Webflow funktioniert derzeit nicht’Sie können keinen Telefon- oder Live-Chat-Dienst bereitstellen. Dies bedeutet, dass Sie nur per E-Mail Kontakt aufnehmen können.

Webflow’Das Reaktionsteam ist montags bis freitags von 6 bis 18 Uhr vor Ort, und Sie können innerhalb von 24 bis 48 Stunden eine persönliche Antwort erwarten. Sie können eine Nachricht hinterlassen und Dateien anhängen, um genau zu zeigen, wo das Problem liegt.

6

Preisgestaltung

Die Preisgestaltung ist ein weiterer Aspekt von Webflow, der die Leute abschrecken kann – es kann ziemlich teuer werden!

Da sich Webflow als anspruchsvollerer Website-Builder vermarktet, der den Benutzern eine bessere kreative Kontrolle bietet, ist dies der Fall’Es ist nur natürlich, dass seine Preise dies widerspiegeln. Das Problem ist, dass der durchschnittliche Benutzer möglicherweise nicht die Hälfte der Dinge benötigt, will oder weiß, wie er sie verwenden soll’Ich bezahle dafür…

Webflow verfügt derzeit über sechs Preispläne: drei für Websites und drei für Online-Shops.

Webflow-PreisgestaltungWebflow’Die Site-Pläne sind zwischen regulären Websites und E-Commerce-Sites aufgeteilt

Während Sie eine Website kostenlos erstellen können, ist der günstigste Preis, den Sie online veröffentlichen können, 12 US-Dollar pro Monat bei Webflow’s ‘Basic’ planen. Dies ist für einfache Websites geeignet, für die nur einige Standardelemente erforderlich sind, z. B. Bildergalerien, Kontaktformulare oder Menüs.

Der CMS-Plan konzentriert sich auf Blogs und inhaltsgesteuerte Websites, während der Geschäftsplan nicht überraschend für Unternehmen gedacht ist, die nach Markt und Skalierung suchen.

Webflow’Die E-Commerce-Pläne reichen vom Verkauf einiger Produkte nebenbei (Standardplan) über den effizienten Verkauf in großen Mengen (Plus-Plan) bis hin zur Vermarktung und Verwaltung Ihrer Produkte vor einem globalen Publikum (Advanced Plan)..

Dort’s auch Webflow für Unternehmen, das Angebot für Angebot verfügbar ist. Hier hilft Webflow beim Erstellen Ihrer Website für Sie und unterstützt Sie während des gesamten Prozesses. Dies ist ein großartiger Service, aber nur dann wirklich geeignet, wenn Sie’Es ist ein großes Geschäft.

Beste billige Website Builder – 14 Plattformen, die alle monatliche Pläne unter 15 US-Dollar anbieten!

Beste kostenlose Website-Builder – 10 Plattformen, auf denen Sie eine völlig kostenlose Website erstellen können.

7

Webflow Review: Fazit

Da haben Sie es also – eine vollständige Webflow-Überprüfung. Wie Sie sehen können, ist es’s ein Website-Builder mit einer ganz bestimmten Zielgruppe und einer mit klaren Stärken und Schwächen.

Obwohl Webflow nicht die billigste oder am einfachsten zu verwendende Plattform ist, steht es in Bezug auf das Design hoch im Kurs. Sie können alle Arten anpassen, ohne den Code kennen zu müssen, sodass er sich sehr fortschrittlich anfühlt, ohne sich unzugänglich zu fühlen.

Vorlagen sind gut gestaltet, für Mobilgeräte optimiert und decken eine Reihe von Branchen ab. Webflow’Die Funktionen von s sind jedoch eher eingeschränkt, und Sie müssen möglicherweise die Integrationen von Drittanbietern verwenden.

Wir empfehlen Webflow, wenn…

…Sie sind ein Webdesigner, der’s auf der Suche nach einer Möglichkeit, Kunden eine detaillierte Website mit einer Plattform zu erstellen, die dies nicht tut’Keine Programmierkenntnisse erforderlich. Alternativ funktioniert Webflow für Benutzer, die zuvor einen Builder wie Wix oder Weebly verwendet haben, aber mehr Kontrolle über das Erscheinungsbild ihrer Website wünschen.

Webflow ist aufgrund seiner Komplexität nicht für Anfänger geeignet. Wenn Sie einen intuitiven, benutzerfreundlichen Website-Builder suchen, mit dem Sie dennoch kreativ sein können, sind wir hier genau richtig’Ich empfehle, Wix oder Squarespace auszuprobieren.

Wix wird mit einem kostenlosen Plan geliefert, mit dem Sie Ihre Website erstellen und veröffentlichen können, ohne einen Cent auszugeben! Sie müssen jedoch auf einen Premium-Plan upgraden, wenn Sie das Wix-Branding entfernen, Ihren eigenen Domain-Namen haben und / oder online verkaufen möchten.

Squarespace ist mittlerweile ein klassischer Website-Builder, der’Es entspricht mehr dem Design von Webflow, ist aber viel einfacher zu bedienen. Es bietet eine 14-tägige kostenlose Testversion, sodass Sie sehen können, worum es bei Squarespace geht, bevor Sie entscheiden, ob dies der Fall ist’Es lohnt sich zu bezahlen.

Egal für welche Plattform Sie sich letztendlich entscheiden, seien Sie sicher’Seien Sie zuversichtlich und verstehen Sie, wie es funktioniert, bevor Sie ein Upgrade auf einen kostenpflichtigen Plan durchführen. Danach du’Sind Sie bereit, Ihre Traumseite zu erstellen – viel Glück!

Wix Review – Entdecken Sie, warum Wix als bester Website-Builder insgesamt eingestuft wird.

Squarespace Review – Wenn du’Wenn Sie sich des Designs bewusst sind, sehen Sie, was Squarespace Ihnen bieten kann.

8

Webflow Review: FAQs

Ist Webflow besser als WordPress?

Es’Es ist eher ein Fall, von dem einer am besten zu Ihnen passt, im Gegensatz dazu, dass einer besser ist als der andere. WordPress ist eine Open-Source-Plattform, auf der Sie so ziemlich alles erstellen können, aber Sie müssen über fortgeschrittene Codierung verfügen. Webflow nimmt dieses Bedürfnis weg, also es’Es ist sicherlich die einfachere Option.

Ist Webflow ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Nicht wirklich. Webflow ist ein Website-Builder am oberen Ende des Marktes, aber es gibt auch andere Plattformen ähnlicher Qualität, die viel günstiger sind. Wix zum Beispiel ist mit Preisen zwischen 11 und 35 US-Dollar pro Monat viel billiger. Im Gegensatz dazu berechnet Webflow für seinen Top-Plan bis zu 212 US-Dollar pro Monat.

Müssen Sie für das Hosting mit Webflow bezahlen??

Nein. Webflow hostet wie jeder Website-Builder Ihre Website für Sie. Dies bedeutet, dass die Kosten für Dinge wie Webhosting und Sicherheit unter Ihrer monatlichen Gebühr gedeckt sind.

Wenn Sie eine selbst gehostete Plattform wie WordPress verwenden, sind Sie’Ich muss für das Hosting separat bezahlen. Hier erfahren Sie mehr über die besten Webhoster.

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map