So erstellen Sie eine Fotografie-Website

Die leicht verständliche Anleitung zum Erstellen dieser perfekten Website

Wenn du’Ich bin ein Fotograf, der heute Erfolg haben will’s digitales Zeitalter, Sie’Ich brauche eine Website. Für diejenigen, die einen kreativen Beruf ausüben, ist eine Website kein Wettbewerbsvorteil mehr – jetzt schon’Es ist eher ein Fall, dass es keinen ernsthaften Nachteil gibt, wenn man keinen hat. Ob Sie’Wenn Sie nach neuen Kunden suchen, einen neuen Job suchen oder einfach nur Ihr Profil verbessern möchten, ist eine Portfolio-Website das wichtigste Tool, das Ihnen zur Verfügung steht.


Aber hey, das weißt du schon, weshalb du’Ich bin hier. Und die gute Nachricht ist, es’Es war buchstäblich nie einfacher, eine Foto-Website zu erstellen, auf die Sie stolz sein können – und Sie tun es nicht’Ich brauche auch keine technischen Fähigkeiten, um es zu schaffen.

So erstellen Sie eine Foto-Website in 8 einfachen Schritten:

  1. Setzen Sie sich ein klares Ziel für Ihre Website.
  2. Wählen Sie den richtigen Website-Builder.
  3. Wähle einen Plan.
  4. Finden Sie eine Vorlage, die Sie lieben.
  5. Fügen Sie Ihre Fotos und Inhalte hinzu.
  6. Apps installieren.
  7. Lassen Sie Ihre Fotografie sehen.
  8. Überprüfen und veröffentlichen.

Wir’Ich werde Sie detailliert durch jeden dieser Schritte führen und Ihnen dabei Screenshots helfen.

Gut zu wissen: Website-Ersteller sind einfache All-in-One-Tools, mit denen jeder problemlos online gehen kann. In diesem Artikel haben wir’Ich werde mich darauf konzentrieren, eine Foto-Site mit einem Website-Builder zu erstellen.

WordPress ist eine leistungsstarke, aber technisch etwas anspruchsvollere Plattform. Wenn du’Wenn Sie ein bisschen technisch versierter und bereit für ein Projekt sind, lesen Sie unseren Leitfaden zum Erstellen einer Website mit WordPress, um Ihre Optionen zu vergleichen.

Bereit anzufangen? Großartig – lass’s Holen Sie sich Ihre Galerie online!

Bevor wir beginnen, lesen Sie einige unserer anderen Anleitungen:

Best Website Builders 2019 – 500 Stunden Recherche später, und wir haben unsere ultimativen Top 10 für 2019

Best Portfolio Website Builder – Wenn es darum geht, eine auffällige Portfolio-Website zu erstellen, sind dies die besten Plattformen für diesen Job

11 Best Builder für Fotografie-Websites 2019 – ein detaillierter Blick auf die besten Builder für Fotografie-Websites

Vergleich des Builders für Fotografie-Websites – für einen direkten Vergleich aller besten Plattformen zum Erstellen einer Fotografie-Website

1

Setzen Sie sich ein klares Ziel für Ihre Foto-Website

Bevor Sie sich mit dem Aufbau Ihrer Foto-Website befassen, sollten Sie dies tun’Es ist wichtig, einen Schritt zurück zu treten und Berücksichtigen Sie Ihre Ziele und den Hauptzweck Ihrer Website. Dies hat Einfluss darauf, welche Plattform Sie für die Erstellung Ihrer Website auswählen und wie Sie sie entwerfen. Zum Beispiel:

  • Sind Sie ein Eventfotograf, der nach neuen, lokalen Geschäften sucht?? Wählen Sie einen Website-Builder mit starken SEO-Funktionen (Search Engine Optimization), damit Sie in den Google-Suchergebnissen gefunden werden.
  • Möchten Sie Geld verdienen, indem Sie Ihre Bilder online verkaufen?? Wählen Sie einen Website-Builder mit guter E-Commerce-Funktionalität. Wenn Sie die Bilder als Downloads verkaufen möchten, stellen Sie sicher, dass der Builder den Verkauf digitaler Produkte unterstützt (nicht alle Builder)..
  • Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Job in der Branche und nutzen diese Website als Ihr Portfolio?? Stellen Sie sicher, dass Ihr schriftlicher Inhalt – wie eine Seite “Über uns” – neben Ihren Bildern im Mittelpunkt stehen kann. Möglicherweise möchten Sie auch einen Lebenslaufabschnitt und ein auf Fotografie basierendes Blog hinzufügen, um Ihr Fachwissen zu demonstrieren.
  • Benötigen Sie nur eine einfache Website, um loszulegen und Ihr Profil zu verbessern?? Wählen Sie einen abgerundeten Baumeister (wir’Lassen Sie uns unseren Favoriten im nächsten Abschnitt wissen und beginnen Sie mit dem günstigsten Plan.

Bevor Sie mit der nächsten Stufe fortfahren:

  • Identifizieren Sie ein klares Ziel – oder mehrere Ziele – für Ihre Foto-Website. Auch wenn Du’Dies ist ein wirklich wichtiger Schritt, um das Erscheinungsbild Ihrer Website zu gestalten.

2

Wählen Sie einen Website-Builder

Website-Builder sind Online-Tools, mit denen jeder online gehen kann. Sie wählen eine Vorlage als Grundlage für Ihre Site aus und ziehen die Elemente per Drag & Drop an die gewünschte Stelle. Sie können zusätzliche Seiten erstellen sowie die Seiten bearbeiten, die mit der von Ihnen ausgewählten Vorlage geliefert werden. Kurz gesagt, wenn Sie’Sie sind mit PowerPoint vertraut’Ich werde mich mit einem Website-Builder wohlfühlen.

So verwenden Sie einen Website-Builder, Sie zahlen einen All-in-Abonnementpreis, normalerweise zwischen 5 und 25 US-Dollar pro Monat. Einige Bauherren bieten tatsächlich Pläne an, die völlig kostenlos sind, aber wir’Ich werde erläutern, warum sie nicht sind’t immer die beste Idee etwas später.

Viele Menschen machen den Fehler anzunehmen, dass Website-Ersteller für ihre Website zu einschränkend sind. Während es’Es ist wahr, dass sie’Sie sind nicht die beste Route für jede Art von Website, für Foto-Websites sind sie wirklich ideal. Hier sind nur einige der Dinge, die Sie mit einem Website-Builder tun können:

  • Hochladen neue Inhalte schnell, ohne wissen zu müssen, wie man codiert
  • Verbinden Sie einen vorhandenen Domainnamen oder wählen Sie einen neuen aus
  • Integrieren Sie Ihre sozialen Medien
  • Fügen Sie ein Kontaktformular hinzu
  • Ein … kreieren Anmeldebereich für Kunden
  • Schalten Sie die Anzeige Ihrer Bilder ganz einfach um
  • Verkaufen Sie digitale und physische Produkte

Die Auswahl des richtigen Website-Builders ist wichtig – Sie benötigen eine Plattform, die gewonnen hat’t kostet die Erde und kann mit Ihren Ambitionen skalieren. Alles verweist auf die Zielsetzung, die wir im letzten Abschnitt behandelt haben.

Wir’Wir haben umfangreiche Recherchen zu den besten Website-Erstellern auf dem Markt durchgeführt und jede Plattform getestet’s Benutzerfreundlichkeit, Designflexibilität, Preis-Leistungsverhältnis, Funktionen und mehr. Wir bringen auch normale Leute dazu, jeden Bauherrn zu testen und uns ihr Feedback zu geben.

Von den über 50 Website-Erstellern haben wir’Habe getestet, das sind die Top Drei, die wir haben’Wir haben uns als die besten für das Erstellen von Fotografie-Websites identifiziert:

  • Platz
  • Wix
  • SmugMug

Lassen’s Schauen Sie sich jeden einzelnen genauer an:

1. Platz

Bester Allround-Website-Builder für Fotografie

Es’Kein Wunder, dass Squarespace, ein wahrer Designführer, der beste Website-Builder für professionell aussehende Fotoseiten ist. Es bietet einige der elegantesten Vorlagen mit einer kuratierten Auswahl an fotospezifischen Optionen.

Squarespace Vorlage AvenueIn diesem Beispiel. Wir bearbeiten die Vorlage ‘Avenue’

Squarespace ist ein ziemlich cooler Kunde. Unsere einzige Beschwerde ist, dass die Bearbeitungsoberfläche dem typischen minimalistischen Erscheinungsbild entspricht – mit anderen Worten, es’Es ist nicht immer klar, wie man Sachen macht.

Es ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn Sie es einmal getan haben, sind Sie es’Squarespace ist eine stilvolle Plattform mit starken Funktionen, mit denen Sie Ihre Arbeit sehen können.

Dort’Es gibt keinen kostenlosen Plan, aber es gibt eine kostenlose zweiwöchige Testphase. Die Premium-Pläne beginnen bei nur 12 US-Dollar pro Monat und ermöglichen es Ihnen, Ihre eigene Domain zu verbinden.

2. Wix

Am einfachsten zu verwendender Fotografie-Website-Builder

Wenn Benutzerfreundlichkeit Ihre Hauptpriorität ist, dann liefert Wix wirklich. Tatsächlich war es der Website-Builder, den unsere Benutzer nach dem Testen am wahrscheinlichsten empfehlen.

Hinzufügen von Fotos Wix-WebsiteDer Wix Editor ist wirklich intuitiv – Sie’Ich werde es in kürzester Zeit abholen, genau wie unsere Benutzer

Wix’s Vorlagen haben möglicherweise nicht den gleichen Zeitpunkt ‘Wow-Faktor’ als Squarespace’s, aber sie bieten tatsächlich mehr Möglichkeiten zur Anpassung – und zwar dort’Es gibt auch viel mehr davon (insgesamt über 500). Wenn du’Wenn Sie gerne etwas Zeit mit Experimentieren verbringen, können Sie etwas daraus machen’Es ist wirklich einzigartig und unbestreitbar beeindruckend.

Wix bietet einen völlig kostenlosen Plan oder bezahlte Pläne ab 13 USD / Monat an.

3. SmugMug

Am besten für die Fotosicherheit

SmugMug ist ein Website-Builder, der speziell für Fotografen entwickelt wurde und eine Menge relevanter Funktionen bietet.

SmugMug-EditorWenn es darum geht, Ihre Foto-Website zu erstellen, erledigt SmugMug viel für Sie – aber das Endergebnis ist nicht’Es ist nicht ganz so elegant wie bei Squarespace oder Wix

Wenn sich verschiedene Clients auf Ihrer Website anmelden, um ihre Bilder anzuzeigen, ist die Sicherheit natürlich von größter Bedeutung – etwas, das SmugMug bietet. Einige Pläne beinhalten auch die Option, Ihren Bildern ein benutzerdefiniertes Wasserzeichen hinzuzufügen, um sie vor dem Kopieren oder Screenshots ohne Ihre Zustimmung zu schützen (obwohl wir dies nicht tun)’t automatisch an Bord dieser Praxis – etwas, was wir’siehe FAQ).

Wie bei Squarespace gibt es keinen kostenlosen Plan – aber mit bezahlten Plänen ab nur 4,78 USD / Monat bietet SmugMug ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit diesem günstigen Plan können Sie sogar physische Bilder verkaufen – ein riesiger Bonus. Dort’Es wird auch eine 14-tägige kostenlose Testversion angeboten.

Bevor Sie mit der nächsten Stufe fortfahren:

  • Überprüfen Sie jede der oben genannten Plattformen anhand Ihrer Website-Ziele.
  • Entscheide, auf welcher Plattform du bist’Ich würde gerne versuchen, mich anzumelden – oder noch besser, mich bei einem Paar anmelden und sie testen!

Weitere Informationen:

Wix Review – Finden Sie heraus, warum es in unseren Benutzertests die Nase vorn hat

Squarespace Review – Fotografen lieben es, aber wie hat es sich in unserer Forschung entwickelt??

SmugMug Review – Was sind die Vor- und Nachteile dieses speziellen Online-Portfolio-Builders??

3

Wählen Sie einen Plan

Wenn Sie sich bei einem Website-Builder anmelden, werden Sie’Sie werden gebeten, Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse anzugeben und den Plan auszuwählen, mit dem Sie beginnen möchten (obwohl verschiedene Website-Ersteller dies in einer etwas anderen Reihenfolge tun). Dies ist auch die Phase, in der Sie’Ich werde gebeten, einen Domainnamen auszuwählen, d. h. Ihre Website’s eindeutige Adresse – unsere ist beispielsweise websitebuilderexpert.com.

Viele Bauherren (einschließlich Wix) bieten einen kostenlosen Plan an. Dies ist ideal, um zu testen, ob der Builder für Sie geeignet ist, aber wir tun es nicht’Ich empfehle nicht, sehr lange an diesem kostenlosen Plan festzuhalten. Du’Ich werde mit dem Erbauer stecken bleiben’s Anzeigen auf Ihrer Website und deren Name in Ihrem Domain-Namen. Wix’s kostenlose Plan-Domain-Namen sind besonders unattraktiv, wenn sie dem Format username.wixsite.com/siteaddress folgen. Unsere wäre also hannah57707.wixsite.com/hannahsphotography – nicht die eingängigste!

Top Tipp: Wenn du dich kennst’Wenn Sie Produkte über Ihre Website verkaufen möchten, achten Sie auf Pläne mit E-Commerce-Funktionen. Wenn du’Wenn Sie sich nicht sicher sind, beginnen Sie mit einem günstigeren Plan und aktualisieren Sie zu einem späteren Zeitpunkt.

Auch wenn Du’Ich fange gerade erst dort an’s ein Element von ‘fälsche es, bis du es schaffst’ – wenn Ihre Website professionell aussieht und Sie’Ich habe diesen ersten Eindruck hinterlassen’Ich werde viel erfahrener erscheinen.

Das Gegenteil ist natürlich auch der Fall. Nach dem billigsten Plan zu suchen, ist unserer Meinung nach die einzige Option für jeden Fotografen.

Bevor Sie mit der nächsten Stufe fortfahren:

  • Vergleichen Sie die Funktionen jedes von Ihrem ausgewählten Website-Builder angebotenen Plans
  • Entscheiden Sie sich für den Plan, der Ihren Anforderungen am besten entspricht. Wenn du’Ich bin mir nicht sicher, beginne mit einem günstigeren Plan und aktualisiere später

4

Finden Sie eine Vorlage, die Sie lieben

Als Fotograf möchten Sie, dass Ihre Kreativität in Ihren Fotos zum Ausdruck kommt – und Ihre Website sollte nicht anders sein. Sie sollten es schaffen ‘deine’ – Das’Deshalb ist es so wichtig, einen Website-Builder auszuwählen, der viele Anpassungsmöglichkeiten bietet.

Squarespace-FotovorlagenHier’s eine Auswahl von Squarespace’s Fotovorlagen

Wix und Squarespace bieten beide eine große Auswahl an schönen Vorlagen zur Auswahl, die alle in verschiedene Branchen unterteilt sind. Klicken Sie einfach auf die ‘Fotografie / Portfolio’ Wählen Sie dann die beste Vorlage aus, die Ihren fotografischen Ambitionen entspricht.

Wix-FotovorlagenWix verfügt derzeit über 40 Vorlagen, als die es kategorisiert ‘Fotografie-Websites’

Da sich SmugMug auf Fotografie-Websites konzentriert, eignet sich jede der 26 Vorlagen gut für Ihre Website.

Vorlagen für selbstgefällige FotografieHier’Es ist eine Momentaufnahme davon, wie Ihre SmugMug-Site aussehen könnte Gut zu wissen: Mit Squarespace und SmugMug können Sie Ihre Vorlage nach der Veröffentlichung ändern, aber Sie’Mit Wix ist dies nicht möglich. Wenn Sie sich für Wix entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie’Sie sind mit Ihrer Auswahl der Vorlage zufrieden, bevor Sie live gehen.

Wenn du’Nachdem Sie über Ihren Builder eine Vorlage ausgewählt haben, können Sie den Text, die Hintergrundbilder, die Menüs und die Navigationsleisten personalisieren. Die Anpassung funktioniert je nach ausgewähltem Builder etwas anders:

Platz – Du ziehst an’Sie haben nicht so viel Freiheit, wenn es darum geht, die von Ihnen gewählte Vorlage zu ändern’s Aussehen, es sei denn, Sie’Ich bin froh, im Code herumwühlen zu können. Dies ist keine schlechte Sache, da Sie dadurch die besten Entwurfspraktiken einhalten.

Wix – Du’Wir haben die völlige Freiheit, Ihre Inhalte überall hin zu ziehen und dort abzulegen. In der Tat können Sie schnell etwas finden, das nichts mit Ihrer ursprünglichen Vorlage zu tun hat (weshalb Sie dies können’t Vorlagen nach Veröffentlichung wechseln).

SmugMug – Mit SmugMug wird alles mit erstellt ‘Inhaltsblöcke’. Es’Es ist nicht so einfach wie Wix, aber es’s weniger steif als Squarespace.

Bevor Sie mit der nächsten Stufe fortfahren:

  • Demo verschiedener Foto- / Portfolio-Vorlagen
  • Testen Sie einige von Ihrem Website-Builder angebotene Vorlagen, um festzustellen, welche am besten zu Ihrem Inhalt passen
  • Experimentieren Sie mit dem Anpassen einiger Vorlagen, bevor Sie sich für eine endgültige Auswahl entscheiden. Denken Sie daran, wenn Sie Wix verwenden, haben Sie gewonnen’t Vorlage nach Veröffentlichung nicht wechseln können

5

Fügen Sie Ihre Fotos und Inhalte hinzu

Jetzt du’Ich habe eine Vorlage ausgewählt’s Zeit für die wichtigen Dinge – Hinzufügen Ihrer Fotos und Inhalte! Sie müssen planen, was Sie wollen und wo Sie es wollen. Wir’Im Folgenden wird erläutert, wie Sie jedem Abschnitt Ihrer Website Inhalte hinzufügen.

Startseite

Zuhause ist, wo die Kunst ist. Neben Ihrem eigentlichen Portfolio ist die Homepage die wichtigste Seite Ihrer Website. Sie müssen die Fantasie der Besucher mit nur einer Seite anregen, damit es zählt!

Hier einige Überlegungen:

  1. Gitter- oder Heldenbild – Möchten Sie viele Bilder in einem Raster anzeigen oder mit nur einem eine Erklärung abgeben??
  2. Farbe und Schriftart – Welche Farben und Stile passen gut zu Ihren Bildern??
  3. Navigation – Dies ist im Wesentlichen Ihre Website’s Menü und wie Benutzer die verschiedenen Abschnitte Ihrer Site finden. Überlegen Sie, wo auf der Seite dies gespeichert werden soll. Oben und unten auf der linken Seite befinden sich beide ziemlich Standardoptionen. Wenn Sie also etwas anderes tun, wird dies eine Aussage machen
  4. Social Media Integration – Möchten Sie Schaltflächen, einen Instagram-Feed oder beides hinzufügen??

Top Tipp: Wenn du’Es ist unwahrscheinlich, dass der Kerninhalt Ihrer Website sehr oft aktualisiert wird. Das Hinzufügen einer Instagram-Galerie kann eine einfache Möglichkeit sein, neue Inhalte auf Ihrer Website ohne zusätzliche Arbeit anzuzeigen. Wenn Sie ein Bild in Ihr Instagram-Konto hochladen, wird es automatisch auch auf Ihrer Homepage angezeigt, sodass es frisch und aktuell aussieht.

Präsentieren Sie Ihre Bilder

Ihre Website sollte eine kuratierte Auswahl Ihrer Arbeit sein’Ich bin sehr stolz darauf – oft ist das dein aktuellstes Zeug. Don’Geben Sie nicht der Versuchung nach, alles hochzuladen, was Sie möchten’Ich habe jemals daran gearbeitet – es wird Ihre Website chaotisch und schwer zu navigieren machen.

Wenn es darum geht, Ihre Bilder zu präsentieren, Sie’Ich habe ein paar verschiedene Möglichkeiten:

  1. Verwenden Sie eine Galerie

Das Anzeigen von Bildern in einem Galerieformat ist ein ziemlich normaler Ansatz. Mit einer App wie der Wix Pro Gallery können Sie Ihre Bilder als Raster oder Diashow anordnen, und Besucher können dies ‘mögen’ Fotos direkt auf Ihrer Website.

  1. Teilen Sie Bilder nach Thema, Projekt oder Datum

Eine etwas zurückhaltendere Präsentationsmethode besteht darin, Ihre Bilder nach Projekt oder Thema aufzuteilen (z ‘Porträts’ oder ‘Bewegung’) und geben Sie jedem Set eine eigene Seite. Diese Seite wird dann von Ihrer Site aus verlinkt’s Homepage-Navigation.

Über Seite

Interessenten möchten das Auge hinter der Linse kennenlernen. Das ‘Über mich’ In diesem Abschnitt können Sie einen Hauch von Persönlichkeit hinzufügen und über Ihre Inspiration und Erfahrung sprechen. Sie sollten in der ersten Person sprechen, und wir’d empfehlen dringend, ein Foto von sich selbst hinzuzufügen, um Ihrem Portfolio ein persönlicheres Gefühl zu verleihen.

Kontaktseite

Stellen Sie sicher, dass Sie eine dedizierte erstellen ‘Kontakt’ Seite (in Ihrer Homepage-Navigation enthalten), damit potenzielle Kunden mit Ihnen in Kontakt treten können. Sie können entweder Ihre Kontaktdaten zu dieser Seite hinzufügen oder ein Kontaktformular hinzufügen, damit Personen ihre Anfragen rund um die Uhr an einem Ort einreichen können.

Online-Shop

Wenn Sie ein paar Cent aus Ihren Schnappschüssen machen möchten, brauchen Sie einen Online-Shop. Unter Wix, Squarespace und SmugMug kann dies durch ein Upgrade auf einen Preisplan erfolgen, der die E-Commerce-Funktionalität freischaltet.

Blog

Dies ist definitiv optional, aber eine Überlegung wert. Ein Blog kann eine großartige Begleitung für eine Foto-Website sein – egal, ob Sie damit Ihre Tipps und Erkenntnisse zum Fotografieren teilen oder die Geschichte hinter Ihren neuesten Projekten erzählen.

Aber schreiben ist nicht’t jeder’s Tasse Tee, und das’s gut – wenn es’Es ist nichts, was Sie gerne tun oder Sie kennen Sie’Ich werde mich bemühen, es auf dem neuesten Stand zu halten, dann es’s am besten aufgehört.

Bevor Sie mit der nächsten Stufe fortfahren:

  • Entscheiden Sie sich für ein Format für Ihre Homepage
  • Wählen Sie eine Farbe und Schriftart, die Ihrem Inhalt und Ihrer persönlichen Marke entspricht
  • Erstellen Sie eine Seite “Über uns” und eine Kontaktseite
  • Fügen Sie Ihrer Website einen Online-Shop hinzu (wenn Sie Ihre Bilder entweder als Download oder als Ausdruck verkaufen möchten)
  • Erwägen Sie, ein Blog zu erstellen, und laden Sie ein paar Starter-Beiträge hoch, wenn Sie dies möchten’Ich würde es gerne versuchen

6

Apps installieren

Apps können dabei helfen, Ihre Website in Bereichen wie Marketing, Finanzen, soziale Medien, Versand und Blogging zu stärken.

Für Ihre Foto-Website haben wir’d empfehlen die Integration einer Social-Media-Feed-Anwendung wie Facebook oder Twitter. Dadurch wird Ihre Website mit Ihren sozialen Kanälen verknüpft, die Ihre Fotos mit nur wenigen Klicks direkt von Ihrer Website aus einem großen Social-Media-Publikum anzeigen können.

Aktiv auf Instagram? Sie können Ihren Instagram-Feed mit Ihrer Website verknüpfen und Ihren Besuchern einen kleinen Einblick in Ihre Social-Media-Schnappschüsse geben.

E-Mail-Marketing ist eine weitere großartige Funktion, auf die Sie über eine App zugreifen können. Durch die Einrichtung einer effektiven E-Mail-Marketingkampagne können Sie problemlos bestehende und potenzielle Kunden erreichen und Informationen zu Ihren neuesten Galerieeröffnungen austauschen.

Es’Es ist erwähnenswert, dass Sie’Ich muss für einige Apps bezahlen, obwohl eine faire Anzahl kostenlos ist.

Sowohl Wix als auch SmugMug haben App-Märkte, in denen Sie wie auf Ihrem Smartphone stöbern und kaufen können’s App Store. Allein Wix bietet über 250 Apps an:

Wix App Markt Fotografie

Hier sind einige unserer bevorzugten kostenlosen Wix-Apps für eine Fotoseite:

  • Wix Forms – für Kontaktanfragen
  • Wix Art Store – digitale Kunst und Drucke zu verkaufen
  • Instagram Feed – um deinen Instagram-Feed zu deiner Homepage hinzuzufügen
  • Spotify Player – Fügen Sie jedem Projekt einen kostenlosen Soundtrack hinzu

Wir lieben auch das SmugMug Adobe Lightroom-Plugin, mit dem Sie den Mittelsmann ausschneiden können, direkt von der Bearbeitung bis zur Veröffentlichung.

Gut zu wissen: Squarespace funktioniert etwas anders. Tut es nicht’Es gibt keinen App-Markt für externe Integrationen, sondern es wird bevorzugt, zusätzliche Funktionen intern zu erstellen. Dies bedeutet, dass Sie garantieren können, dass die Squarespace-Funktionen von hoher Qualität sind, aber nicht’Ich habe nicht die gleiche Vielfalt wie bei Wix. Bevor Sie mit der nächsten Stufe fortfahren:

  • Finden und erkunden Sie Ihren Website-Builder’s App Store oder Funktionsauswahl
  • Experimentieren Sie mit dem Hinzufügen einiger verschiedener Funktionen zu Ihrer Website und entscheiden Sie sich für Ihre endgültige Auswahl. Sie können zu einem späteren Zeitpunkt jederzeit weitere hinzufügen

7

Lassen Sie Ihre Fotografie sehen

Du’Wir haben jetzt Ihre Website erstellt. Hurra! Aber das’s nur die halbe Geschichte; Jetzt müssen die Leute es finden.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie Ihre Website sehen können – und wir tun dies nicht’Es bedeutet nicht nur, es Ihren Kollegen, Freunden und Ihrer Familie zu erzählen!

SEO (Search Engine Optimization) spielt eine große Rolle, um Ihre Website bekannt zu machen. SEO beinhaltet Optimierungen oder ‘optimieren’ Ihre Website, um Google zu helfen ‘lesen’ Dies verbessert Ihre Chance, auf der Ergebnisseite ganz oben zu stehen.

Noch nie mit SEO gearbeitet? Keine Sorge – wir’Mit unseren Top-SEO-Tipps zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Foto-Website bei Google bekannter machen können.

  • Fügen Sie Alternativtext hinzu – Suchmaschinen können nur ‘lesen’ Ihre Bildunterschriften – sie können’Ich sehe keine Bilder! Dies bedeutet, dass Sie jedem Ihrer Fotos einfache Beschreibungen hinzufügen müssen, wobei Sie Schlüsselwörter verwenden müssen, wenn Sie können.
  • Seien Sie mobil bereit – Stellen Sie sicher, dass Ihre Website für Handys geeignet ist, damit sie auf einem Smartphone-Bildschirm gut aussieht (die von uns erwähnten Website-Builder verfügen über diese integrierte Funktion). Suchmaschinen priorisieren auf Websites reagierende Websites auf ihren Ergebnisseiten.
  • Verwenden Sie Schlüsselwörter – Suche nach oben ‘Schlüsselwörter’ Verwenden Sie ein Suchwerkzeug wie Google Keyword Planner, um Ihre Wörter zu fotografieren, und implementieren Sie die Wörter dann auf natürliche Weise in Ihre Kopie, ohne sie zu überbeanspruchen. Zum Beispiel, wenn Sie’Als Hochzeitsfotograf in Boston können Sie mit Google Keyword Planner überprüfen, ob Personen nach dem Begriff suchen ‘Hochzeitsfotograf Boston’, Fügen Sie diesen Satz dann in Ihre Site-Kopie ein.
  • Minimieren Sie die Größe der Bilddatei – Verwenden Sie ein Tool wie kraken.io, um Ihre Bilder zu komprimieren, ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Dies verkürzt die Ladezeit Ihrer Website und macht Kunden und Suchmaschinen zufrieden. Schauen Sie sich unten unsere Kurzübersicht vor und nach der Komprimierung an – das Bild rechts ist 18,7%. ‘kleiner’ in Bezug auf die Dateigröße, und es dauerte nur wenige Sekunden.

BildvorkomprimierungVor der Komprimierung: 62,61 KB Bild nach der KomprimierungNach der Komprimierung: 50,90 KB

Bild: @danielacuevas über Unsplash

Die meisten Bauherren kommen auch mit einer Menge SEO-Ratschläge, also ziehen Sie an’Keine Sorge, wenn das alles etwas überwältigend klingt.

Von unseren drei größten Bauherren sind Wix und Squarespace in diesem Bereich besonders stark. Wix verfügt über die Wix SEO Wiz-Ressource, die Ihnen aktuelle Tipps sowie längeres Lesen bietet:

Wix SEO Resource Fotografie WebsitesHier’Es gibt einen schnellen Überblick über die Bereiche, in denen Ihnen der Wix SEO Wiz helfen kann

Wenn es um SEO geht, tut Squarespace das nicht’Ich habe nicht das gleiche ‘Händchen halten’ Ansatz, aber es hat eine wirklich beeindruckende Reihe von wichtigen Funktionen, um einen Blick auf Ihre Website zu bekommen. Hier sind einige der Dinge, die Sie mit Squarespace tun können:

  • Bearbeiten Sie Site-Titel und Meta-Beschreibungen
  • Erstellen Sie eine benutzerdefinierte 404-Seite
  • Automatisch generierte URLs ändern

In der Squarespace SEO-Checkliste finden Sie alle angebotenen Funktionen.

Finde mehr heraus:

Wix SEO Bewertung

Wix SEO Battle

Squarespace Review

Bevor Sie mit der nächsten Stufe fortfahren:

  • Fügen Sie Ihren Bildern Alternativtext hinzu
  • Minimieren Sie die Größe Ihrer Bilddateien mit einem Bildkomprimierungswerkzeug wie kraken.io
  • Überprüfen Sie, wie jede Seite von Ihrem Mobiltelefon aus angezeigt wird, oder reduzieren Sie die Fenstergröße in Ihrem Browser
  • Suchen Sie nach Stichwörtern’Ich möchte mit einem Tool wie Google Keywords zielen und diese geschmackvoll in Ihre Kopien- und Seitentitel integrieren

8

Überprüfen und veröffentlichen Sie Ihre Foto-Website

Bevor Sie Ihre Website veröffentlichen, müssen Sie überprüfen, ob alles funktioniert. Lassen Sie nichts unversucht – lesen Sie Ihre Kopie Korrektur, testen Sie Ihre Links und mischen Sie Ihre Galerie neu, wenn Sie dies wünschen.

Dann sollten Sie einige Freunde und Familienmitglieder bitten, Ihre Website zu überprüfen. Eine zweite Meinung kann wirklich dazu beitragen, die Benutzererfahrung Ihrer Website zu verbessern. Stellen Sie daher sicher, dass Sie vor der Veröffentlichung ein Feedback erhalten!

Wenn du’Ich bin vollkommen zufrieden mit Ihrer Website’Es ist Zeit, diese Taste zu drücken, um online zu gehen. Fühlt sich gut an, richtig?

Allerdings das’Es ist nicht das Ende Ihrer Website-Story. Auch nach dir’Nach der Veröffentlichung müssen Sie Ihre Website regelmäßig mit Ihren neuesten Fotos aktualisieren, um sie aktuell zu halten. Je mehr Sie Ihre Alternativtexte und Schlüsselwörter aktualisieren, desto größer ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Website von mehr Kunden und Kunden online gefunden wird.

Stellen Sie zum Abschluss Folgendes sicher:

  • Überprüfte jede Seite Ihrer Website anhand verschiedener Bildschirmgrößen
  • Bitten Sie Freunde und Familie, eine Kopie Korrektur zu lesen und jede Seite Ihrer Website zu testen, um etwaige Fehler auszubügeln
  • Klicken Sie auf “Veröffentlichen”!
  • Geplant in einigen zukünftigen Updates, um Ihre Inhalte aktuell zu halten

So erstellen Sie eine Foto-Website: Zusammenfassung

Da haben Sie es – unser Leitfaden zum Erstellen einer Foto-Website. Wie Sie sehen können, ziehen Sie an’t ein Webdesigner zu sein, um etwas Schönes und Funktionales zu erreichen; Sie müssen sich nur für den Hauptzweck Ihrer Website entscheiden und das beste Tool für den Job auswählen. Website-Ersteller sind jetzt weiter fortgeschritten als je zuvor’Es ist kein besserer Zeitpunkt, um mit dem Bau Ihres zu beginnen.

Aufgeregt, um loszulegen? Wir wetten, dass Sie – hier sind’s ein kurzer Blick auf diese Schritte noch einmal:

8 Schritte zum Erstellen einer Fotografie-Website:

  1. Setzen Sie sich ein klares Ziel für Ihre Website.
  2. Wählen Sie den richtigen Website-Builder.
  3. Wähle einen Plan.
  4. Finden Sie eine Vorlage, die Sie lieben.
  5. Fügen Sie Ihre Fotos und Inhalte hinzu.
  6. Apps installieren.
  7. Lassen Sie Ihre Fotografie sehen.
  8. Überprüfen und veröffentlichen.

Wenn du’Wir haben eine Foto-Website erstellt und haben Ihre eigenen Tipps oder Tricks’Ich würde sie gerne hören! Bitte lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen.

Und in der Zwischenzeit viel Spaß beim Erstellen!

FAQs

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map