Wie viel sollte eine Website Sie kosten? Ein definitiver Preisleitfaden für Sie

Contents

Können Sie sich vorstellen, welche Website mehr kostet??

Website A.Website B.Wie viel sollte eine Website kosten?Website C.


(Klicken Sie auf jedes Bild, um die aktuelle Website zu sehen.)

Zwar kann die visuelle Attraktivität oder Attraktivität des Designs es manchmal verraten, aber es’Dies ist nicht immer der Fall.

Was ist, wenn ich Ihnen sage, dass Website A ein maßgeschneidertes Design ist, das möglicherweise zwischen 5.000 und 10.000 US-Dollar kosten kann, während Website B a kostenlos Vorlage von Wix.com, und Website C ist a kostenlos Vorlage von Platz.

Das’s verrücktes Gerede!!

(Anmerkung: Übrigens, ich ziehe an’Ich weiß nicht, wie viel Website A kostet. Es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass eine benutzerdefinierte Website in diesen Kostenbereich fällt.)

Hier’s das Ding – es’Es ist wirklich schwer zu beurteilen, wie viel eine Website kostet, wenn man sich nur das Design ansieht.

Bedenken Sie Folgendes: Es ist unbestreitbar, dass der Lamborghini Spyder ein heißes Auto ist. Was die meisten Lambo-Enthusiasten an diesem Auto lieben, ist nicht, wie es aussieht, sondern wie es sich anhört – es ist das Dröhnen des V10-Motors, der den Spyder in nur 3,4 Sekunden von 0 auf 60 Meilen pro Stunde bringt.

Genau wie der 250.000-Dollar-Lambo, Was die Kosten einer Website ausmacht, ist nicht nur, wie die Website auf der Oberfläche aussieht, sondern auch, was lügt “unter der Haube” das macht eine Website funktionieren.

Also, zieh an’t beurteilen Sie eine Website nach ihrem Cover – ihr Design ist nur ein Stück eines viel größeren Kuchens.

Nachdem ich Hunderten von Unternehmen bei der Erstellung ihrer Websites geholfen habe, habe ich’habe getan und viel gesehen.

Nachdem ich mit verschiedenen Software und Tools zum Erstellen von Websites experimentiert habe, habe ich’Ich habe starke Meinungen über entwickelt…

  • Was’Es ist dein Geld wert und was’Es lohnt sich nicht.
  • Worauf man sich konzentrieren und was man aus dem Fenster werfen sollte.
  • Was zählt und was nicht’t.

Wenn Sie etwas Neues ausprobieren, kann es wirklich hilfreich sein, jemanden in Ihrer Ecke zu haben, der Erfahrung mit diesem Thema hat.

Aus diesem Grund geht der Wert von Designern oder Entwicklern über das Oberflächendesign der Website hinaus.

Ihre Erfahrungen, technischen Fähigkeiten und umfassenden Produktkenntnisse können Ihnen helfen…

  • Vermeiden Sie versteckte technische und finanzielle Fallstricke. und
  • Wählen Sie die richtige Lösung für Ihr Budget, Ihr technisches Niveau und wie viel Zeit Sie bereit sind, sich zu engagieren.

Wenn Sie nach einem Preisdiagramm für alles suchen, was mit dem Erstellen einer Website zu tun hat, gibt es viele Ressourcen, die über das Internet verteilt sind (ich habe unten einige Preisrahmen, die wir haben’werde später kommen).

Aber für diejenigen unter Ihnen, die direkt eintauchen möchten, habe ich unten einen kurzen Überblick darüber gegeben, wie viel Sie für eine Website erwarten können.

Was ich Ihnen in dieser Diskussion geben möchte, sind Ratschläge und Empfehlungen, die ich zahlenden Kunden geben würde – eine Art kostenlose Beratung über die tatsächlichen Kosten Ihrer Website.

Wir führen unsere eigenen Untersuchungen durch, um zu entscheiden, welcher Website-Builder für verschiedene Zwecke am besten geeignet ist. Nehmen Sie an unserem Quiz teil, um eine Empfehlung zu erhalten’s auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Das Beste daran ist das du ziehst an’Sie benötigen keine technischen oder gestalterischen Fähigkeiten, um DIY-Website-Builder zu verwenden. Das ganze harte Zeug ist so erledigt’Es ist einfach, online zu gehen.

Wie viel kosten Websites??

Die Kosten für die Gestaltung einer Website mit einem Drag-and-Drop-Builder liegen zwischen 5 und 15 US-Dollar pro Monat. Dieser Preis schwankt je nach Ihren Bedürfnissen. Das Hinzufügen von E-Commerce-Funktionen zu Ihrer Website kostet beispielsweise zwischen 15 und 30 US-Dollar pro Monat. Die gesamte Palette der Preispläne für Website-Builder beträgt 0-500 USD / Monat.

Um über eine einfache Website hinaus zu expandieren, müssen Sie’Ich muss zusätzliche Domain- und Hosting-Kosten einplanen. Domains kosten normalerweise 10 bis 20 US-Dollar pro Jahr nach ermäßigten Preisen im ersten Jahr. Die Hosting-Pläne reichen von 2,75 bis 300 US-Dollar pro Monat, obwohl die meisten Websites am unteren Ende dieses Spektrums liegen werden.

Auf der anderen Seite betragen die Kosten für die Erstellung einer Website mit einem benutzerdefinierten Webdesigner etwa 6.750 US-Dollar, und die teuersten Designer können 20.000 US-Dollar oder mehr kosten.

FaktorenMieten eines WebdesignersVerwenden eines Website Builders (z. B. Wix)InstallierenDesign & GebäudeInhaltserstellungSchulung zur VerwendungInstandhaltungGesamt
$ 160$ 0
5.000 US-Dollar$ 0
500 Dollar$ 0
600 Dollar$ 0
500 Dollar60 $
6.760 US-Dollar60 $

Hier ist eine kurze Momentaufnahme einiger der beste Website-Builder Dies kann Ihnen beim Erstellen Ihrer Website helfen, ohne dass Sie lernen müssen, wie Sie Ihr Bankkonto codieren oder beschädigen. Wir’Wir haben über 50 davon getestet, und dies sind unsere beiden besten:

Ihr Builder bietet kostenlosen * Plan Bezahlten Plan logo-wix-100x100 Beginnen Sie ab 13 USD / Monat Frei von Werbung Persönliche Domain Unbeschränkte Bandbreite Beginnen Sie ab 13 USD / Monat logo-squarespace-100x100 Beginnen Sie ab 12 USD / Monat Frei von Werbung Persönliche Domain Unbeschränkte Bandbreite Beginnen Sie ab 12 USD / Monat

* Squarespace ist der einzige Builder, der dies nicht tut’Sie haben keinen kostenlosen Plan. Um die Funktionen nutzen zu können, müssen Sie eine bescheidene monatliche Gebühr zahlen. Es wird jedoch eine 14-tägige kostenlose Testversion angeboten, die Sie vor dem Kauf ausprobieren können.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was die einzelnen Funktionen bedeuten, habe ich sie für Sie erklärt:

  • Frei von Werbung – ob der Bauherr’s Anzeigen werden auf Ihrer Website angezeigt oder nicht
  • Persönliche Domain – ob Sie Ihre persönliche Website-Adresse erhalten oder nicht
  • Unbegrenzte Bandbreite – die Menge an Datenverkehr und Daten, die Ihre Site verarbeiten kann

Wählen Sie einen Website-Builder und verdienen Sie noch heute online Geld

Welche Art von Site möchten Sie erstellen??

eine Website erstellen Bauen Sie einen Online-Shop WEBSITE ONLINE STORE

Sie stellen alle falschen Fragen!

Wie viel eine Website kosten sollte, ist eine sehr allgemeine Frage – es fehlen Einzelheiten.

Es’Es ist das gleiche, als würde ich Sie fragen, wie viel ein Auto kosten soll?

Äh… Nun, können Sie genauer sein?

Welche Art von Auto möchten Sie? – Muss es gaseffizient sein? – Wofür verwendest du es? – Was ist dein Budget?

Sie können schnell sehen “Wie viel kostet ein Auto??” ist eigentlich doch eine ziemlich komplexe frage.

Genau wie bei der Budgetierung eines Autos sind die Kosten für eine Website für verschiedene Personen unterschiedlich, da Jeder schätzt das Konzept von “Kosten” auf veschiedenen Wegen.

Zum Beispiel, wenn Sie eine Mutter sind, die zu Hause bleibt und 4 Kinder unter 10 Jahren hat. Sie könnten Zeit vor Geld schätzen. Sie möchten lieber etwas mehr bezahlen, um die Dinge richtig und pünktlich zu erledigen.

Für andere ohne Kinder denken sie vielleicht an dich’für bestimmte Dienstleistungen zu viel bezahlen. Aber für dich ist es das’Es ist die Kosten wert.

Einfach ausgedrückt, die Kosten für die Erstellung Ihrer Website belaufen sich auf 4 Ressourcen:

  1. Zeit
  2. Technisches Wissen (oder Ihr Interesse, das Codieren zu lernen)
  3. Designfähigkeiten (oder Ihre Bereitschaft, Design zu lernen)
  4. Geld

4 Ressourcen, die Sie zum Erstellen einer Website benötigen

Den meisten Menschen fehlen 1 oder einige dieser 4 Ressourcen.

Nehmen Sie sich ein paar Sekunden Zeit, um darüber nachzudenken, welche Sie haben (oder anziehen)’t haben).

Du ziehst an’Sie müssen nicht alle 4 haben, um eine Website zu starten, da Sie leicht eine für eine andere kompensieren können.

Zum Beispiel, wenn Sie nicht’Sie haben keine Programmierkenntnisse, aber Zeit. Sie können immer lernen, aus verschiedenen kostenlosen oder kostenpflichtigen Online-Codierungs-Tutorials zu programmieren.

Bei der Schätzung der Kosten Ihrer Website müssen Sie zunächst die Frage stellen “Welche der 4 Ressourcen fehlt Ihnen??”

Welche Ressourcen fehlen Ihnen??

Ich werde gefragt, wie viel eine Website VIEL kostet – ich denke, es kommt mit der Stellenbeschreibung als Website-Designer in meinem vorherigen Geschäft.

Eine Sache ich’Ich habe immer wieder bemerkt, wie sehr sich die Leute nur auf das Dollarzeichen konzentrieren – was das Gesamtbild verfehlt.

Von den 4 Ressourcen ist Geld tatsächlich die flexibelste.

Hier’s warum:

  • Sie haben entweder Zeit oder du ziehst an’t
  • Sie kennen / haben ein Interesse daran Codierung oder du ziehst an’t
  • Sie kennen / haben ein Interesse daran Design oder du ziehst an’t

Mangel an Ressourcen, die Sie benötigen, um eine Website zu erstellen

Dies ist beim Geld nicht immer der Fall.

Jeder hat ein bestimmtes Geldniveau. Es’Es geht darum, wie Sie entscheiden, wo Sie es am besten ausgeben möchten.

Warum sollte eine Person 4,50 USD für einen schicken Starbucks-Latte bezahlen, wenn eine Alternative darin besteht, 0,10 USD für die Zubereitung eines einfachen Kaffees zu Hause auszugeben??

Könnte es etwas mit dem Lebensstil zu tun haben? Oder vielleicht etwas so Qualvolles wie früher aufwachen, um Kaffee zu kochen? Ist es die Bequemlichkeit, es draußen zu kaufen, damit Sie es nicht anziehen?’Ich muss mich zu Hause nicht darum kümmern?

Lassen’Um ehrlich zu sein, haben wir alle etwas Geld. Wir alle kennen jemanden, der das nicht tut’Ich habe nicht viel gespart, aber am Ende einen brandneuen Flachbildfernseher gekauft, wenn sie es wirklich nicht sollten’t.

Die richtige Frage ist – “ist Das ist mein Geld wert.”

Die Wahrheit ist, wenn Sie der Meinung sind, dass etwas für Sie von Wert ist, werden Sie es gerne bezahlen, oder? – Darum geht es beim Konsum.

Also lass’s Legen Sie vorerst Geld (als Ressource) beiseite, als ob Sie beim Erstellen einer Website einen echten Wert finden (wenn dies der Fall ist)’Es lohnt sich wirklich für dich’Ich werde versuchen, die Dinge zum Laufen zu bringen.

Lassen Sie uns vorerst’s Konzentrieren Sie sich auf die Schätzung der Kosten Ihrer Website, wenn Sie Folgendes eingeschränkt haben:

  • Zeit
  • Technisches Wissen (oder das Interesse daran, es zu lernen)
  • Designfähigkeiten (oder das Interesse daran, es zu lernen)

Basierend auf den Ressourcen, die Sie nicht verwenden’Wenn dies nicht der Fall ist, sind die Kosten für Ihre Website unterschiedlich.

Lassen’s weiter vorantreiben…

Kosten der Website, wenn Sie nur über begrenzte Ressourcen verfügen.

Wenn Sie Ihre Website erstellen, verwalten und betreiben möchten, müssen Sie sich mit fünf Hauptphasen befassen:

  1. Website-Setup (dies ist, bevor Sie überhaupt mit dem Design oder der Erstellung von Inhalten beginnen)
  2. Erfahren Sie, wie Sie einen Website-Builder verwenden
  3. Layout gestalten
  4. Inhaltserstellung
  5. Fehlerbehebung und laufende Wartung

Für jede der Phasen müssen Sie feststellen, ob Sie über die Zeit, die technischen oder gestalterischen Fähigkeiten verfügen, um diese erfolgreich durchzuführen.

Wenn Sie einen von ihnen vermissen, müssen Sie möglicherweise einen Fachmann einstellen, der Ihnen bei der Erledigung Ihrer Aufgaben hilft, oder sich auf moderne Technologie verlassen, um Ihre Probleme zu lösen:

Option 1:

Kosten der Website durch den professionellen Website-Designer

Zahlen Sie einen Fachmann, der das für Sie erledigt. oder

Option 2:

Kosten-der-Website-Drag-Drop-Website-Builder-Daumen

Finden Sie eine Website-Erstellungssoftware, die alle technischen und gestalterischen Herausforderungen für Sie übernimmt’Sie müssen nicht so viel Zeit mit ihnen verbringen.

Ein Angebot bekommen

Wenn Sie von Website-Erstellungssoftware wie gehört haben WordPress oder Wix.com, du denkst vielleicht, “Nun, beide sind Technologie – wie unterscheiden sie sich??”

ich’Ich werde den Unterschied hier anhand dieses Beispiels veranschaulichen:

Es gibt einige Möglichkeiten, eine hochwertige hausgemachte Suppe zu erhalten:

  1. Methode A. – Machen Sie die Suppe von Grund auf selbst. Du gehst in den Laden, kaufst die Zutaten, zerhackst sie alle und machst die Suppe. Nichts ist vorverpackt und Sie müssen alles selbst machen – von Anfang bis Ende.
  2. Methode B. – Sie können Dienste wie BlueApron verwenden, um den Prozess zu beschleunigen. Sie schicken dir die vorbereiteten Zutaten, damit du sie anziehst’Sie müssen Ihr Haus nicht verlassen oder etwas vorbereiten. Folgen Sie einfach dem Rezept und geben Sie die Zutaten in den Topf. So wird der Prozess durch die Zutatenzubereitung vereinfacht & Lieferservice – aber es ist noch eine Montage erforderlich.
  3. Methode C. – Es gibt einen noch einfacheren Weg. Ein Lieferservice für gekochte Lebensmittel wie CookFood.net erledigt das Kochen für Sie. Sie liefern das fertige Produkt direkt an Ihre Tür. Der gesamte Prozess ist also voll automatisiert. Alles ist für Sie erledigt. Wählen Sie einfach aus dem Online-Menü aus, was Sie möchten, und vereinbaren Sie eine Lieferzeit. Wenn Sie ein Formular ausfüllen können, können Sie hausgemachte Suppe erhalten, ohne dass Kochkünste erforderlich sind – ziemlich großartig, richtig?

hausgemachte Suppe

Genau wie die verschiedenen Arten, hausgemachte Suppe zu haben,
Verschiedene Website-Erstellungstechnologien bieten Ihnen verschiedene Ebenen der Website-Erstellung::

Methode A – Benutzerdefinierte Erstellung Ihrer Website von Grund auf

Sie können einen Website-Designer oder -Entwickler beauftragen, Ihre Website ohne Verwendung einer Website-Erstellungssoftware von Grund auf neu zu erstellen.

Seit der Einführung von WordPress wurden die meisten Websites NICHT mehr von Grund auf neu erstellt. Nur Unternehmen mit sehr spezifischen Anforderungen werden sich dafür entscheiden, eine Website auf diese Weise zu erstellen, aber dies geschieht auch immer weniger.

Methode B – Verwenden Sie eine Website-Erstellungssoftware wie WordPress (Assembly erforderlich)

WordPress ist wie der Lieferservice für Kochzutaten. Sie geben Ihnen alles, was Sie zum Erstellen einer Website benötigen, aber Montage ist erforderlich.

Sie können dies zwar selbst tun, wenn Sie Zeit zum Lernen haben oder bereits über das Fachwissen verfügen, dies selbst zu tun. Es kann definitiv gemacht werden, da viele Leute es schon einmal gemacht haben.

Wenn du anziehst’Ohne Zeit oder Fachwissen können Sie jederzeit einen Fachmann beauftragen, eine WordPress-Website für Sie zusammenzustellen, um Zeit und Kopfschmerzen zu sparen.

Methode C – Ziehen & Drop Website Builder (automatisiert – keine Kenntnisse erforderlich)

Schließlich haben wir den vollautomatisierten Website-Erstellungsservice wie Wix und Squarespace.

Genau wie der Lieferservice für gekochtes Essen, mit dem Sie selbst dann eine hausgemachte Suppe genießen können, wenn Sie sich nicht anziehen’t irgendwelche Kochkünste, diese ziehen & fallen lassen, voll verwaltet Website-Ersteller Erledige alle technischen und gestalterischen Probleme für dich, also zieh dich an’muss nicht.

Sie’Sie sind einfach zu bedienen und erfordern nur minimale bis gar keine technischen Kenntnisse.

Beachten Sie, dass diese vollständig verwaltet, ziehen & Website-Builder fallen lassen’Geben Sie ein Team von Designern und Entwicklern, um die Website für Sie zu erstellen. Sie müssen die Website noch selbst erstellen, indem Sie sie einfach ziehen & Werkzeuge fallen lassen. Aber sie machen es dir wirklich einfach und du ziehst an’Ich muss überhaupt nicht technisch sein.

Der Hauptvorteil ist dieser Widerstand & Drop Web Builder automatisieren die technischen Aspekte der Verwaltung und des Betriebs einer Website – also tun Sie es nicht’muss nicht.

Hier gibt es jedoch einige Einschränkungen. Es’Es ist nicht so, dass Sie eine Suppe haben können, die Sie sich vorstellen können, weil Ihre Auswahl auf was beschränkt ist’s auf ihrer Speisekarte verfügbar. Trotzdem ist die Auswahl an Suppen immer noch sehr umfangreich und in 90% der Fälle finden Sie die gewünschte Suppe.

Ziehen Sie auf die gleiche Weise & Drop-Website-Builder haben auch Grenzen für ihre Funktionen und Designs. Jeder Web Builder verfügt über eine Liste mit Tools und vorgefertigten Website-Designs.

Während Sie auf das beschränkt sind, was sie haben, ist die Auswahl ziemlich umfangreich und in 90% der Fälle finden Sie, was Sie brauchen.

Es ist ein kleines Opfer, damit Sie selbst eine Website erstellen können, ohne viel technische Arbeit leisten zu müssen (oder jemanden einstellen zu müssen, der Ihnen hilft)..

Um alles ins rechte Licht zu rücken, ändern sich die Kosten für Websites abhängig von der Art der von Ihnen verwendeten Website-Erstellungssoftware (Methode A, B oder C). Jeder Builder-Typ erfordert unterschiedliche Fähigkeiten oder Hilfe von Fachleuten.

Jetzt wo ich’Wir haben die beiden wichtigsten Möglichkeiten zum Erstellen einer Website erläutert’s stellen einige tatsächliche Dollarzeichen vor sie!

Option 1: Kosten für die Erstellung einer Website, wenn Sie Fachleute einstellen, die Ihnen helfen:

Kosten der Website durch den professionellen Website-Designer

Wenn ich mich darauf beziehe, einen Fachmann einzustellen, der die Website für Sie erstellt, beziehe ich mich die meiste Zeit auf die Verwendung von WordPress.

Der Grund dafür ist, dass WordPress der beliebteste Website-Builder für Entwickler und Designer ist und derzeit etwa 26% aller Websites mit Strom versorgt.

WordPress’Hauptvorteil ist die extreme Flexibilität. Sie können nahezu jede Art von Website mit jeder Art von Funktionen erstellen, die Sie benötigen, sofern Sie über die entsprechenden Codierungs- und Designkenntnisse verfügen.

Wenn nicht, können Sie jederzeit einen Profi beauftragen, dies für Sie zu erledigen (natürlich spielen hier die Kosten eine Rolle)..

Nun, WordPress ist meiner Meinung nach nichts, was ich vorschlagen werde, wenn Sie keine technologischen Fähigkeiten haben oder wenn Sie’Ich habe noch nie eine Website besessen.

Warum? Da WordPress eine viel höhere Lernkurve und höhere Einrichtungskosten hat als jedes vollständig verwaltete, ziehen Sie & Drop Website Builder wie Wix und Squarespace.

Ich empfehle die Verwendung von WordPress (oder anderen selbst gehosteten Website-Buildern) nur, wenn:

  • Dies ist nicht Ihre erste Website – Sie haben Erfahrung mit der Verwaltung von Websites.
  • Wenn Sie sehr spezielle Design- oder Softwarebedürfnisse haben, die nur WordPress bieten kann.
  • Wenn Sie Zeit und Geld haben, um eine WordPress-Website zu lernen, zu erstellen und zu verwalten.

Andernfalls empfehle ich die Verwendung von WordPress nicht, wenn Sie nur wenig Zeit, Geld oder Geduld haben, um das Codieren zu lernen und die technischen Vor- und Nachteile einer effektiven Verwendung von WordPress zu erlernen.

# 1 Kosten für die Einrichtung einer WordPress-Website:

Zum Einrichten einer Website müssen Sie einen Hosting-Anbieter finden, den Umgang mit FTP erlernen, Ihre Website-Erstellungssoftware mit Ihrem Hosting-Anbieter verknüpfen und schließlich Ihren Domain-Namen mit Ihrer Website verbinden.

All dies wird Ihnen fremd klingen, wenn Sie’Ich habe noch nie eine Website besessen, also lassen Sie mich erklären, was sie eigentlich bedeuten:

Website-Hosting (Kosten 5 – 350 US-Dollar / Monat):

Ein Host ist der Inhalt Ihrer Website “Leben” online.

Stellen Sie sich vor, ein Gastgeber ist wie Ihr Kleiderschrank und Ihre Website ist Ihr Mantel. Wann immer Sie zu Ihrem Mantel wollen, müssen Sie zu Ihrem Schrank gehen und ihn abholen.

Dies funktioniert genauso wie Ihre Website. Wenn jemand Ihre Website-Adresse in einen Webbrowser eingibt, geht der Browser zu Ihrem Host (Ihrem Kleiderschrank) und fordert Ihre Website (Ihren Mantel) auf, sie dem Besucher anzuzeigen.

Im Allgemeinen gibt es verschiedene Arten von Hosting, die unterschiedliche Besucherzahlen auf Ihrer Website verarbeiten:

  • Shared Hosting;
  • VPS-Hosting; und
  • Engagiertes Hosting.

Für die meisten Menschen wird kein dediziertes Hosting benötigt, da es besser für sehr große Websites oder Websites auf Unternehmensebene geeignet ist.

Das einzige, was Sie wissen müssen, ist, dass Ihre Hosting-Kosten umso höher sind, je mehr Besucher auf Ihre Website kommen:

  • Shared Hosting kostet 5 – 30 US-Dollar
  • VPS-Hosting kostet 50 bis 250 US-Dollar
  • Dedicated Hosting beginnt zu Tausenden

Verwenden von FTP (Kosten 0 – 50 US-Dollar):

Mit FTP können Sie Ihre Website-Dateien (die auf dem Host gespeichert sind) verwalten..

Diese Website-Dateien enthalten Ihr Website-Design, Bilder, Funktionen, Inhalte – so ziemlich alles, was Sie vor sich sehen, sowie die internen Abläufe einer Website (“unter der Haube” sozusagen).

Die meisten Website-Hosting-Anbieter geben Ihnen technische Anweisungen zur Verwendung von FTP, um eine Verbindung zu Ihrem Host herzustellen, damit Sie alle diese Dateien verwalten können.

Wenn Sie ein Neuling sind, kann es 1-3 Stunden dauern, bis dies funktioniert.

Sie können jederzeit auf YouTube nach Video-Tutorials suchen oder bei Lynda.com für Tutorials bezahlen (ca. 50 US-Dollar)..

Wenn Sie Handholding / direkten Support benötigen, können Sie einen Entwickler oder Designer beauftragen, Ihnen die Seile zu zeigen (30 bis 80 US-Dollar pro Stunde für einen Designer oder 80 bis 180 US-Dollar pro Stunde für einen Entwickler)..

Natürlich wissen Sie möglicherweise nicht einmal, was Sie mit den Dateien tun sollen, selbst wenn Sie den Prozess eingerichtet haben.

Installieren von WordPress auf einem Host und Verbinden Ihres Domainnamens (Kosten $ 0 – $ 50):

Die meisten Hosting-Anbieter haben WordPress bereits installiert. Wenn Sie die Installation von WordPress überspringen möchten, stellen Sie sicher, dass der von Ihnen ausgewählte Hosting-Anbieter bereits über WordPress verfügt.

Ihr Hosting-Anbieter verfügt über Anweisungen, die Ihnen zeigen, wie Sie Ihren Domain-Namen mit Ihrer Website verbinden können.

Wenn du anziehst’Wenn Sie nicht zu viel über Domain-Namen wissen, haben wir eine Anleitung für Anfänger zu Domain-Namen, auf die Sie verweisen können. Sie können einen Domainnamen für Ihre Website bei einem Domainnamen-Registrar wie Domain.com erwerben.

Wenn du’Nachdem Sie noch nie einen Domainnamen mit einer Website verbunden haben, kann es einige Minuten bis eine Stunde dauern, bis Sie die Dinge herausgefunden haben.

Auch hier können Sie jederzeit einen Designer oder Entwickler beauftragen, dies stündlich für Sie zu erledigen (30 bis 80 US-Dollar pro Stunde für einen Designer und 80 bis 180 US-Dollar pro Stunde für einen Entwickler)..

Die Kosten für die Einrichtung der Website können bis zu 5 US-Dollar (billiger Hosting-Service) betragen’Ich bin bereit, alles alleine zu machen.

Wenn Sie Hilfe von einem Designer oder Entwickler benötigen, um Stunden beim Herausfinden von Dingen zu sparen (wenn Sie dies tun)’Ich bin nicht erfahren), erwarte etwa 30 – 50 US-Dollar (wie es nicht der Fall ist)’Es dauert nicht lange, bis ein erfahrener Fachmann es für Sie erledigt.).

Dies sind die grundlegenden Einrichtungskosten, noch bevor Sie Ihre Website erstellen können.

(Es gibt unten eine Kostenübersichtstabelle.)

# 2 Kosten für das Erlernen der Verwendung von WordPress (Kosten 0 – 50 US-Dollar):

Wie bereits erwähnt, dauert es einige Stunden, um die Grundlagen von WordPress zu erlernen.

Wenn Sie sehr effektiv sein möchten, dauert es einige Wochen bis zu einem Monat, bis Sie genug Übung haben.

Es gibt viele kostenlose Online-Tutorials (aber die Qualität kann von gut bis schlecht reichen).

Sie können auch qualitativ hochwertigere, kostenpflichtige Tutorials von Lynda.com für etwa 50 US-Dollar pro Monat verwenden, um den Prozess zu beschleunigen.

Innerhalb eines Monats sollten Sie in der Lage sein, die Grundlagen der Bedienung von WordPress zu erlernen (Hinweis: Dies beinhaltet nicht die Verwendung von Codes zum Anpassen Ihrer Website)..

(Es gibt unten eine Kostenübersichtstabelle.)

# 3 Kosten für die Gestaltung einer WordPress-Website (Kosten $ 50 – $$$$):

Hier hat der Preis einer Website keine Obergrenze.

Sie können wirklich so viel ausgeben, wie Sie haben oder so wenig, wie Sie möchten, wenn es um das Design von Websites geht.

Vorgefertigte Vorlagenentwürfe (Kosten $ 35 – $ 200):

Dies sind fertige Designs, die Sie von der Stange kaufen können. Es gibt viele Optionen zur Auswahl.

Die einzige Einschränkung bei einer vorgefertigten Vorlage besteht darin, dass die Designanpassung nur begrenzt möglich ist, wenn Sie wissen, wie Sie Codes ändern.

Wenn nicht, was Sie auf der Vorlage sehen’s Demo-Site ist so ziemlich das, was Sie bekommen.

Grundlegende kostenpflichtige Vorlagen kosten zwischen 35 und 50 US-Dollar, Premium-kostenpflichtige Vorlagen zwischen 80 und 200 US-Dollar.

BENUTZERDEFINIERTE WEBSITE MIT VORGEFERTIGTEN Vorlagen (Kosten 300 – 1.000 US-Dollar):

Diese Option ist eine “zwischen” eine DIY-Website und ein vollständig maßgeschneidertes Website-Design.

Sie können einen Designer beauftragen, um eine vorgefertigte Vorlage in etwas Einzigartiges für Sie anzupassen.

Dies ist eine gute Option, wenn Sie nicht für eine vollständig benutzerdefinierte Website bereit sind und vorgefertigte Vorlagen nicht genau Ihren Wünschen entsprechen.

Sie können stundenweise oder pro Projekt für Designanpassungen bezahlen.

Erwarten Sie zwischen 300 und 1.000 US-Dollar für die Anpassung von Vorlagen.

Die Kosten variieren je nachdem, wie viel Arbeit Sie erledigen möchten – z. B. Hinzufügen eines Header-Bildes, Verschieben der Logo-Position, Erstellen einer festen Navigationsleiste, Ändern des gesamten Layout-Designs usw..

CUSTOM WEBSITE DESIGN (Kosten 5.000 – 10.000 USD +):

Wenn Sie wirklich etwas wirklich Einzigartiges wollen, können Sie sich für ein benutzerdefiniertes Website-Design entscheiden, bei dem Sie jedes erdenkliche Design erstellen können.

Ein benutzerdefiniertes WordPress-Design kann bis zu 5.000 US-Dollar kosten, wenn Sie einen Entwickler aus einem aufstrebenden Land / einer aufstrebenden Region wie Indien oder Osteuropa einstellen.

Jeder fähige Entwickler aus einer entwickelten Region (wie Nordamerika, Westeuropa usw.) beginnt bei 10.000 US-Dollar und kann bis weit über 30.000 US-Dollar reichen.

(Es gibt unten eine Kostenübersichtstabelle.)

# 4 Kosten für die Erstellung von Inhalten für Ihre WordPress-Website (Kosten 500 – 5.000 US-Dollar):

Nach dir’Nachdem Sie ein Gesamtdesign für Ihre Website erstellt haben, müssen Sie es mit Inhalten füllen.

Die Entwurfsarbeit (im Abschnitt direkt oben) gibt Ihrer Website im Grunde einen Gesamtrahmen.

Das Framework kann enthalten, wo sich die Menüleiste befindet und wie sie funktioniert, wo sich das Logo befinden soll, wie die Diashow oben auf Ihrer Homepage funktioniert, wie Ihre Seitenleiste aussieht und funktioniert, wie Ihre Informationen dargestellt werden sollen auf Ihrer Website usw..

Die Entwurfsarbeit erstellt also im Grunde einen Umriss oder das Skelett Ihrer Webseiten.

Nachdem das Framework erstellt wurde, müssen Sie es nun mit Ihrem eigenen Inhalt füllen.

Sie müssen beispielsweise ein Hintergrunddesign für Ihre Seiten hochladen, Header-Bilder hochladen, benutzerdefinierte Grafiken für Ihren Inhaltsbereich erstellen, Text zur Beschreibung von Elementen einfügen, Ihr Logo einfügen, um Ihr Unternehmen zu brandmarken usw..

Dies alles ist Teil des Prozesses zur Erstellung von Inhalten. So können Ihre Besucher Ihr Unternehmen verstehen, sehen, welche Produkte Sie haben, Ihre Blog-Beiträge lesen usw..

Wenn Sie sich für eine benutzerdefinierte Website interessieren, kann Ihr Designer die Erstellung und Auffüllung von Inhalten für Sie einbeziehen.

Aber was ist, wenn ich anziehe?’Sie müssen nicht Zehntausende für eine benutzerdefinierte Website ausgeben, aber nicht’Ich habe keine Zeit, den Inhalt für meine Website zu erstellen?

Eine Möglichkeit besteht darin, eine vorgefertigte Vorlage für 35 bis 200 US-Dollar zu kaufen. Stellen Sie dann einen Designer ein, der Ihre Website-Inhalte für Sie erstellt.

Dies ist eine gute Option, um Geld und Zeit zu sparen, aber dennoch einen Designer zu haben, der Ihnen beim Erstellen von Inhalten, Grafiken und Branding Ihrer Website hilft.

Beachten Sie, dass das Design Ihrer Website weiterhin durch das Design der von Ihnen ausgewählten Website-Vorlage eingeschränkt wird (da es sich nicht um ein wirklich benutzerdefiniertes Design handelt)..

Designer können die Erstellung von Inhalten stunden- oder projektbezogen berechnen:

  • $ 50 – $ 80 pro Stunde
  • Mindestgebühr von 250 bis 500 US-Dollar pro Projekt. Dies kann mindestens 3 Seiten umfassen, und zusätzliche Seiten sind etwas billiger.
  • Das Logo- oder Branding-Design kostet je nach Umfang des von Ihnen benötigten Branding-Designs zwischen 100 und 1500 US-Dollar.

Möglicherweise möchten Sie auch die laufenden Wartungskosten budgetieren. Das’s normalerweise ungefähr $ 100 – $ 500 pro Jahr, wenn Sie don’Nehmen Sie keine wesentlichen Änderungen am Design Ihrer Website vor.

(Es gibt unten eine Kostenübersichtstabelle.)

# 5 Kosten für die Fehlerbehebung & Pflege Ihrer WordPress-Website (Kosten 500 – 1.000 US-Dollar)::

Die technischen Fähigkeiten zum Betreiben einer Website gehen über die anfängliche Einrichtung der Website hinaus (siehe oben)..

Lassen’s realistisch sein, wird jede Technologie irgendwann zusammenbrechen. Es’Es ist keine Frage von “wenn”, aber “wann”.

Auch das’Es ist eine Frage von “wer wird es für Sie reparieren.”

Alle Website-Ersteller verfügen über Software-Updates, Browserkompatibilitäts-Updates, Plattform-Updates, Sicherheitspatches und vieles mehr.

Für all diese technischen Updates muss der Eigentümer der Website sie implementieren und verwalten.

Wenn Sie einen selbst gehosteten Website-Builder wie WordPress verwenden, müssen Sie alle technischen Probleme selbst lösen.

Wenn ein Update auftritt und ein von Ihnen verwendetes Plugin nicht mehr mit anderen von Ihnen verwendeten Plugins kompatibel ist oder Konflikte mit dem Website-Builder auftreten, sind Sie es’Sie müssen entweder den Ersteller des Plugins bitten, die Probleme zu beheben, oder Sie müssen einen vertrauenswürdigen Entwickler hinzuziehen, um Sie zu retten.

  • Ein guter Entwickler kostet zwischen 80 und 180 US-Dollar pro Stunde. Die Guten sind immer am oberen Ende des Bereichs. Aus eigener Erfahrung ist es das Geld wert, wenn Sie einen Entwickler finden, auf den Sie zählen können. Abhängig von der Komplexität Ihrer Website (Anzahl der verwendeten Plugins, Anzahl der benutzerdefinierten Codierungen) variieren Ihre jährlichen Wartungskosten.
  • Es ist sehr schwierig, die erwarteten Kosten zu bestimmen, da jede Website unterschiedliche Anforderungen hat. Wir können Ihnen raten, wie viel wir für technischen Support mit einer relativ einfachen Website ausgegeben haben, die nur sehr wenige benutzerdefinierte Codierungen und Plugins enthält. Wir geben ungefähr 500 bis 800 Dollar pro Jahr aus. Denken Sie daran, dass ich’Ich bin ein ziemlich erfahrener Website-Designer und ich’Ich beherrsche HTML / CSS / jQuery sehr gut und kenne mich mit PHP-Codes aus. Dies ist einer der Hauptgründe, warum unsere Kosten für technischen Support nicht so hoch sind, da wir die meisten Dinge selbst erledigen können.

Kosten für die Erstellung einer Website mit einem Fachmann

Der teuerste Teil beim Erstellen einer Website mit professioneller Hilfe ist das benutzerdefinierte Vorlagendesign, das 10.000 US-Dollar überschreiten kann. Aber zieh an’Keine Sorge, du ziehst nicht an’Sie müssen keine benutzerdefinierte Vorlage verwenden und können für eine vorgefertigte Vorlage nur 35 US-Dollar bezahlen. Der Mittelweg wäre die Einstellung eines Designers für die Bearbeitung einer vorgefertigten Vorlage, die im Durchschnitt rund 600 US-Dollar kostet. Die Kosten für die Entwicklung einer Website mit einem Fachmann sind hoch, variieren jedoch je nach Ihren Anforderungen.

Kosten für die Einrichtung der WebsiteHosting-Kosten: $ 5 – $ 250 / Monat

Einstellung eines Profis für das Setup: 50 – 200 US-Dollar (einmalige Gebühr)

Zeit: 1 bis 6 Stunden

Lernkosten für Website Builder-SoftwareBezahlte Tutorials: $ 50 / Monat

Zeit zum Erlernen der Grundlagen: Einige Stunden

Zeit, WordPress zu lernen: Wochen

Kosten für das Website-DesignGrundvorlagen: $ 35 – $ 50

Premium-Vorlagen: $ 80 – $ 200

Vorlagenänderungen: $ 300 – $ 1.000

Kundenspezifisches Design: 5.000 – 10.000 US-Dollar+

Website-BaukostenKostenlos, wenn Sie es selbst tun (kostet Sie aber Zeit)

Stundenkosten eines Designers: $ 50 – $ 80 / Stunde

Durchschnittliche Kosten der Inhaltsbevölkerung: 500 – 5.000 USD *

Der Bereich ist breit, da er davon abhängt, wie viel Inhalt Sie haben und wie viele Seiten.

Wartungskosten für die WebsiteEntwicklerkosten: 100 – 180 US-Dollar pro Stunde

Geschätzte jährliche Kosten: 500 – 1.000 USD

Option 2: Kosten für die Erstellung einer Website bei vollständiger Verwaltung ziehen & Website-Builder löschen
das kümmert sich um alle Ihre Website technisch & Design-Herausforderungen

Kosten-der-Website-Drag-Drop-Website-Builder

Vollständig gehostete Website-Ersteller sind die nächstbeste Möglichkeit, einen Entwickler einzustellen, der eine Website für Sie erstellt.

Sie ziehen & Lassen Sie Website-Builder fallen, die das Erstellen von Websites so einfach wie möglich machen. Es ist überhaupt keine Einrichtung oder Codierung erforderlich.

Sie können die Kosten für die Erstellung einer Website leicht senken, da Sie weniger Zeit benötigen’Sie benötigen kein technisches oder gestalterisches Fachwissen, und die Kosten für die Verwendung der Software sind recht niedrig.

Ich würde empfehlen, Wix oder Squarespace zu verwenden (auch bekannt als Full-Serviced Drag) & Website-Builder löschen) if::

  • Dies ist Ihre erste Website.
  • Du ziehst an’Sie benötigen kein benutzerdefiniertes Design oder spezielle Software / Tools auf Ihrer Website.
  • Sie haben nur begrenzte Zeit, um auf Ihrer Website zu verbringen, also ziehen Sie an’Ich möchte nicht lernen, wie man programmiert.
  • Sie haben nur begrenztes Geld, um in Ihre Website zu investieren. Sie ziehen es daher vor, keine qualifizierten Designer oder Entwickler einzustellen, die Ihnen helfen.
  • Sie möchten mehr Kontrolle über Ihre Website – also ziehen Sie an’Sie müssen nicht ständig einen Designer oder Entwickler bezahlen, um Änderungen vorzunehmen. Sie möchten Ihre Website lieber selbst verwalten.

Wix und Squarespace gehören zu den beliebtesten und zuverlässigsten Drag-Modellen & Lassen Sie Website-Builder heute auf dem Markt fallen.

Natürlich gibt es da draußen mehr Webbuilder – ich’Ich habe die meisten schon ausprobiert. Aber diese 3 sind die besten, die ich’habe benutzt. Das’s warum ich’Ich habe sie in diesem Beitrag referenziert.

# 1 Kosten für die Einrichtung einer Website per Drag & Drop & Drop Builder (Kosten $ 0):

Das Einrichten einer Website mit Wix, Squarespace oder einem anderen vollständig verwalteten Drag ist weder zeit- noch monetär kostenpflichtig & Website-Builder löschen.

Du ziehst an’Sie müssen sich nicht um das Hosting, das Einrichten von FTP, die Installation der Website Builder-Software oder die Verknüpfung Ihres Domainnamens kümmern.

Alle diese Einrichtungsarbeiten werden vom Website-Builder vollständig automatisiert.

Dies erspart Ihnen Stunden (und viel Frust, wenn Sie ein Anfänger sind) beim Einrichten Ihrer Website (denken Sie daran, dass Sie Ihre Website noch nicht erstellen)..

Sie müssen sich nur für ein Konto mit Ihrer E-Mail-Adresse anmelden und können sofort mit dem Aufbau Ihrer Website beginnen.

Wix hat kostenlose Pläne, so dass alle Ihre Hosting-Anforderungen und die Verwendung des Website-Builders völlig kostenlos sind. Es gibt auch keine zeitliche Begrenzung für die Nutzung des kostenlosen Plans. Die Funktionen dieses Plans sind eingeschränkter, aber Sie können den Builder testen, bevor Sie sich zu bezahlten Plänen verpflichten.

Squarespace bietet Ihnen eine 14-tägige kostenlose Testphase.

(Es gibt unten eine Kostenübersichtstabelle.)

# 2 Kosten für die Einrichtung einer Website per Drag & Drop & Drop Builder (Kosten $ 0):

Wix und Squarespace sind sehr einfach zu bedienen. Es’Es ist sehr intuitiv, daher dauert es nur wenige Minuten, um eine gute Vorstellung von der Verwendung des Drag & Drop-Builders zu erhalten.

Wenn Sie mit der Maus Dinge auf Ihrem Computerbildschirm ziehen können, können Sie sie ziehen & Website-Builder löschen.

Also ziehst du an’Sie müssen weder für Unterrichtsstunden bezahlen, noch müssen Sie sich die Zeit nehmen, um online nach Tutorials zu suchen.

Wenn Sie die Vor- und Nachteile der Verwendung des Web Builders beherrschen möchten, dauert es natürlich einige Zeit, bis Sie diese Erfahrung aufgebaut haben.

(Es gibt unten eine Kostenübersichtstabelle.)

# 3 Kosten für das Entwerfen einer Website, die mit einem Drag erstellt wurde & Drop Builder (Kosten $ 0):

Alle vollständig gehosteten Website-Builder bieten Ihnen kostenlos eine breite Palette an Designvorlagen.

Dies kann ein Pro oder Contra sein, je nachdem, wie wählerisch Sie mit Ihrem Website-Design sind. Die meisten dieser kostenlosen Vorlagen sind so gut wie kostenpflichtige WordPress-Vorlagen.

Hier ist eine Zusammenfassung der einzelnen Website-Builder’s Auswahl an Template-Designs:

  1. Wix.com: Größte Website-Vorlagenbibliothek mit über 510 professionell gestalteten Vorlagen und der Option, Ihren eigenen benutzerdefinierten Code hinzuzufügen.
  2. Platz: Einige der besten Website-Designs, die mit einigen benutzerdefinierten Websites mithalten können.

(Es gibt unten eine Kostenübersichtstabelle.)

# 4 Kosten für das Erstellen von Inhalten in Ihrem Drag & Drop-Website (Kosten 500 – 2.000 US-Dollar):

Ziehen & Drop-Website-Builder sind für Heimwerker konzipiert. Es ist daher weniger üblich, einen Designer zu beauftragen, der die Website für Sie erstellt.

Aber wenn Sie möchten, können Sie natürlich auch einen Designer einstellen.

Wenn du anziehst’Wenn Sie den Inhalt nicht selbst erstellen möchten, können Sie ein paar hundert bis niedrige tausend Dollar für den Designer ausgeben, um alle Grafiken, das Branding und den Seiteninhalt für Sie zu erstellen.

Da die Gesamtkosten für die Verwendung eines vollständig verwalteten Website-Builders so gering sind, haben Sie ein zusätzliches Budget, um dieses kleine Stück Luxus zu bezahlen, wenn Sie möchten.

Einen Designer für einen Drag einstellen & Drop Website Builder ist etwas billiger als für WordPress.

Dies liegt nicht daran, dass diese Designer weniger qualifiziert sind. Es liegt am Ziehen & Drop-Website-Builder beseitigen die technischen Hindernisse, die zuvor als Website-Designer erforderlich waren.

Plötzlich jeder brillante Grafikdesigner (der nicht anzieht)’Ich weiß nicht, wie man programmiert) kann aufgrund des Widerstands zu Website-Designern werden & Drop Builder.

Sie müssen nicht mehr wissen, wie man programmiert, und können trotzdem schöne Websites erstellen.

Dies gibt Ihnen einen viel größeren Pool an talentierten Designern zur Auswahl, zu etwas geringeren Kosten.

(Es gibt unten eine Kostenübersichtstabelle.)

# 5 Kosten für die Fehlerbehebung und Wartung Ihres Luftwiderstands & Website löschen (Kosten $ 0):

Vollständig gehostete Website-Ersteller erledigen alle technischen Probleme für Sie. Sie haben hauptberufliche, engagierte Support-Teams, die all das für Sie im Hintergrund verwalten, sodass Sie gewonnen haben’Ich sehe überhaupt keine Probleme.

Bei selbst gehosteten Websites wie WordPress geht es nicht nur um die Kosten für die Bezahlung Ihrer Website. Die größten Probleme könnten darin bestehen, einen vertrauenswürdigen Entwickler zu finden, der die Probleme rechtzeitig für Sie löst.

Dies ist einer der Hauptgründe, warum ich häufig vollständig verwaltete Website-Builder für Personen ohne technische Kenntnisse oder für diejenigen empfehle, die mit dem Erstellen von Websites noch nicht vertraut sind.

Es beseitigt viel Verwirrung, Komplikation und Frustration, sodass Sie sich auf die Erstellung Ihrer Website konzentrieren und das Ziehen zulassen können & Website-Builder löschen’Das Tech-Team kümmert sich um alle technischen Probleme.

Kosten für die Erstellung einer Website per Drag & Drop & Löschen Sie den Website Builder

Technisch gesehen können Sie einen Website-Builder per Drag & Drop völlig kostenlos einrichten. Aber das bedeutet, mit nervigen Anzeigen und unordentlichen Domain-Namen umzugehen, also wir’Ich werde real. Die Kosten für die Erstellung einer Website, die professionell aussieht, liegen zwischen 5 und 30 US-Dollar pro Monat. Dieser Preis erhöht sich je nachdem, wie viel von der (minimalen) Designarbeit und der Erstellung von Inhalten Sie leisten’Ich bin bereit, es selbst zu tun.

Kosten für die Einrichtung der WebsiteAutomatisches Setup: $ 0
Lernkosten für Website Builder-SoftwareZeit: wenige Minuten – 1 Stunde
Kosten für das Website-DesignKostenlose Vorlagen: $ 0
Website-BaukostenKostenlos, wenn Sie es selbst tun (kostet Sie aber Zeit)

Stündliche Kosten eines Designers: 30 – 60 US-Dollar pro Stunde

Durchschnittliche Kosten der Inhaltsbevölkerung: 500 – 2.000 US-Dollar

Wartungskosten für die WebsiteWix: $ 13.00 | $ 17.00 | 22,00 $ | $ 23.00 | 27,00 $ | $ 39.00 | 49,00 $

Platz: $ 12.00 | $ 18.00 | $ 26.00 | 40,00 USD

* Monatliche Gebühr, basierend auf Jahresplänen *

Alle Pläne werden rund um die Uhr unterstützt.

Fazit – Handlungsschritt

Die Kosten für die Erstellung einer Website summieren sich ziemlich schnell, wenn Sie einige wichtige Ressourcen vermissen:

  1. Zeit
  2. Technisches Wissen (oder Ihr Interesse, das Codieren zu lernen)
  3. Designfähigkeiten (oder Ihre Bereitschaft, Design zu lernen)
  4. Geld

4 Ressourcen, die Sie zum Erstellen einer Website benötigen

Aber die Kosten für eine Website sind nicht’t immer mit Geld verbunden. Es kann die Kosten Ihrer Zeit außerhalb Ihrer Familie oder Ihres Geschäfts sein; Es kann sogar die Kosten für die Aufrechterhaltung Ihrer geistigen Gesundheit sein, wenn es um Technologie geht.

Wie Sie also Ihr Budget für Ihre Website festlegen, sollte Folgendes berücksichtigen:

  • Wie viel Zeit Sie sind bereit, sich für das Projekt zu engagieren.
  • Wieviel Geld Sie sind bereit, in die Einstellung von Fachleuten zu investieren. und
  • Die vermisst Opportunitätskosten in der Lage zu sein, Ihre Zeit für höherwertige geschäftliche oder persönliche Dinge zu nutzen.

Um zusammenzufassen, was Sie aus dieser Diskussion herausnehmen sollten, hier meine Vorschläge:

Verwenden Sie WordPress (selbst gehostete Website-Builder), wenn:

  • Dies ist nicht Ihre erste Website – Sie haben Erfahrung mit der Verwaltung von Websites.
  • Wenn Sie sehr spezielle Design- oder Softwarebedürfnisse haben, die nur WordPress bieten kann.
  • Wenn Sie Zeit und Geld haben, um eine WordPress-Website zu lernen, zu erstellen und zu verwalten.

Verwenden Sie Wix oder Squarespace (auch bekannt als vollständig gehosteter Website-Builder), wenn:

  • Dies ist Ihre erste Website.
  • Du ziehst an’Sie benötigen kein benutzerdefiniertes Design oder spezielle Software / Tools auf Ihrer Website.
  • Sie haben nur begrenzte Zeit für Ihre Website, also ziehen Sie an’Ich möchte nicht lernen, wie man programmiert.
  • Sie haben nur begrenztes Geld, um in Ihre Website zu investieren. Sie ziehen es daher vor, keine qualifizierten Designer oder Entwickler einzustellen, die Ihnen helfen.
  • Sie möchten mehr Kontrolle über Ihre Website – also ziehen Sie an’Sie müssen nicht ständig einen Designer oder Entwickler bezahlen, um Änderungen vorzunehmen. Sie möchten Ihre Website lieber selbst verwalten.

Finden Sie heraus, wie viel Ihre Website Sie kosten wird’Es muss nicht sehr kompliziert sein – Sie müssen nur die richtigen Fragen stellen.

Sobald Sie besser verstanden haben, über welche Ressourcen Sie verfügen (Zeit, Geld, Fähigkeiten, Interesse am Erlernen neuer Fähigkeiten), haben Sie eine viel bessere Vorstellung davon, welchen Weg Sie einschlagen sollten (WordPress oder Drag & Drop) & Website-Builder löschen).

Wenn Sie eine Anleitung benötigen, um den richtigen Website-Builder für Sie zu finden, finden Sie hier weitere Ressourcen:

Fand dieses Handbuch hilfreich?

Jeffrey Wilson Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map